Themen
Eine junge Frau mit Kopftuch geht am Behördenschild mit der Aufschrift «Bundesarbeitsgericht» vorbei.
18.03.2019 - 12:36
Bayerische Richterinnen dürfen bei der Arbeit weiterhin kein Kopftuch tragen.
Die Karlsruher Richter hatten sich im Januar 2015 gegen ein pauschales Kopftuchverbot ausgesprochen.
06.03.2019 - 11:19
Der Berliner Neutralitätsgesetz wird ein Fall für das Bundesarbeitsgericht (BAG) in Erfurt. Erstmals soll das Landesgesetz, das das Tragen von religiösen Zeichen im öffentlichen Dienst in Berlin verbietet, höchstrichterlich beurteilt werden.
Die Demokratin Ilhan Omar, nachdem sie als erste somalisch-amerikanische Frau in das US-Repräsentatenhaus gewählt wurde.
04.01.2019 - 08:30
Das US-amerikanische Repräsentantenhaus hat zu Beginn seiner neuen Legislaturperiode am Donnerstag (Ortszeit) ein seit Mitte des 19. Jahrhunderts geltendes Verbot von Kopfbedeckungen bei Sitzungen gelockert.
Alle Inhalte zu: Kopftuch
Katarina Barley  ist gegen religiöse Symbole wie Kreuze in Gerichtssälen.
20.11.2018 - 10:30
epd
Bundesjustizministerin Katarina Barley (SPD) hat Pläne der niedersächsischen Landesregierung begrüßt, wonach Richter und Staatsanwälte in diesem Bundesland künftig keine religiösen Symbole wie Kreuze oder Kopftücher bei öffentlichen Verhandlungen tragen dürfen.
Kopftuch im Gerichtssaal
18.09.2018 - 13:50
epd
Das bloße Tragen eines muslimischen Kopftuches vor Gericht rechtfertigt keinen Ausschluss von der Verhandlung zur Aufrechterhaltung der öffentlichen Ordnung.
Schülerinnen beim islamischen Religionsunterricht in der Grundschule Sandstraße in Duisburg-Marxloh.
23.08.2018 - 15:57
epd
Zahlen gibt es keine. Dennoch warnen Frauenrechtlerinnen vor einer zunehmenden Verbreitung des muslimischen Kopftuchs bei Mädchen in Deutschland. Sie sprechen von Kindesmissbrauch und fordern ein Kinderkopftuchverbot.
Das Kopftuch ist ein "Instrument der Unterwerfung" der Frau.
06.08.2018 - 11:40
epd
Der Islamwissenschaftler Abdel-Hakim Ourghi sieht im Kopftuch ein "Instrument der Unterwerfung" der Frau. Es gehe beim Kopftuch um die Kontrolle des Körpers und des Geistes der Frauen, sagte der Experte. "Das Kopftuch ist kein religiöses Symbol", betonte er.
Fereshta Ludin
13.07.2018 - 10:44
Judith Kubitscheck
epd
Vor 20 Jahren wurde die Referendarin Fereshta Ludin nicht in den baden-württembergischen Schuldienst übernommen, weil sie ein Kopftuch trug. Sie zog vor Gericht. Damit begann eine Debatte, die bis heute andauert.
Berliner Lehrerin Fereshta Ludin
11.07.2018 - 11:43
Martina Schwager
epd
Frauen mit Kopftuch werden in Deutschland aus der Sicht des islamischen Theologen Bülent Ucar auch nach 20 Jahren Kopftuchstreit noch immer ausgegrenzt.
 Seyran Ates
06.06.2018 - 17:09
epd
Die Frauenrechtlerin und Moschee-Gründerin Seyran Ates hat die Kirchen zu einem kritischeren Umgang mit dem Islam in Deutschland aufgefordert.
Eine Frau mit Kopftuch
19.04.2018 - 15:38
epd
Die Behauptung, dass Musliminnen aus religiösen Gründen ein Kopftuch tragen müssen, ist nach Überzeugung des Freiburger Islam-Reformers Abdel-Hakim Ourghi eine der "größten Lügen unter Muslimen".
Mädchen mit Kopftuch
09.04.2018 - 18:01
epd
Kopftuchtragen schon im Kita- oder Grundschulalter: In Österreich soll das künftig verboten sein. Auch NRW-Integrationsminister Stamp prüft ein Verbot für Mädchen unter 14 Jahren und löst damit eine kontroverse Debatte aus.
Ein Mädchen mit Kopftuch
08.04.2018 - 12:05
epd
Das nordrhein-westfälische Integrationsministerium will ein Kopftuchverbot für Mädchen unter 14 Jahren prüfen. Kinder dürften nicht dazu gedrängt werden, aus religiösen Gründen ein Kopftuch zu tragen, erklärte NRW-Integrationsminister Joachim Stamp (FDP).
RSS - Kopftuch abonnieren