Themen
04.09.2017 - 14:15
Die Stadt Konstanz muss erneut über den Antrag eines turbantragenden Sikh entscheiden, der aus religiösen Gründen beim Motorradfahren keinen Helm tragen will.
thinkstockphotos-477720688_i-201.jpg
08.10.2015 - 11:53
Rund 700 Teilnehmer werden beim zweiten gemeinsamen Treffen der Evangelischen Pfarrvereine aus Württemberg und Baden in Konstanz erwartet. Das Thema am Sonntag, 11. Oktober, und Montag, 12. Oktober, lautet "Glaube. Gewalt. Toleranz", wie die beiden Landeskirchen am Mittwoch mitteilten.
Bild: Die Hussiten: Jan Hus als Vorbild
28.07.2015 - 16:26
Hat Jan Hus hier wirklich eine Zeitlang gelebt? Arnd Brummer besucht das Jan-Hus-Museum in Konstanz.
Alle Inhalte zu: Konstanz
Eine Statue von Martin Luther in der Lutherstadt Wittenberg.
22.07.2015 - 14:52
epd
"Reformationsstadt Europas" können sich bisher 36 Kommunen in acht Ländern nennen. Neu in der Liste sind neben anderen die deutschen Städte Bretten, Heidelberg, Konstanz, Schmalkalden und Wertheim, wie die Gemeinschaft Evangelischer Kirchen in Europa am Mittwoch in Wien bekanntgab.
Bild: Verhinderte Erinnerung: Die Asche von Jan Hus
08.07.2015 - 15:35
Markus Bechtold, Arnd Brummer
chrismon
Nichts sollte vom "Ketzer" Jan Hus übrigbleiben. Bloß keine Reliquien! Also verbrannte man seine Leiche und verstreute die Asche im Rhein. Doch Worte und Taten eindrucksvoller Persönlichkeiten bleiben in Erinnerung - auch wenn man deren Urheber tilgen will. Arnd Brummer erzählt im Video die ganze Geschichte.
Jan Hus
08.07.2015 - 12:16
epd
Er kam vor 600 Jahren nach Konstanz, um vor dem Konzil seine Glaubensüberzeugungen zu verteidigen. Jan Hus starb auf dem Scheiterhaufen. Für den deutschen Reformator Martin Luther war er ein Glaubensheld.
26.06.2015 - 14:24
epd
Zum Auftakt der Gedenkveranstaltungen für den böhmischen Reformator Jan Hus kommt Bundespräsident Joachim Gauck nach Konstanz.
Denkmal für einen Ketzer: Der Hussenstein
23.06.2015 - 13:24
Markus Bechtold, Arnd Brummer
chrismon
Hier soll der Reformator Jan Hus während des Konstanzer Konzils vor 600 Jahren verbrannt worden sein. Die römisch-katholische Kirche sagt, das hätte nicht sein müssen. Arnd Brummer ist am Bodensee auf Spurensuche und sieht das anders.
Arnd Brummer in Konstanz
04.12.2014 - 11:04
Markus Bechtold, Arnd Brummer
evangelisch.de
Das Konstanzer Konzil tagte vor 600 Jahren, von November 1414 bis April 1418. Arnd Brummer, Chefredakteur von chrismon, besucht die Stätten des Konzils und erzählt Geschichten rund um die turbulente Veranstaltung und ihre Folgen.
Altkatholiken
08.10.2014 - 13:46
Markus Bechtold, Arnd Brummer
chrismon
Siebzig Prozent der Konstanzer Bürger gehörten nach 1870 zu den Altkatholiken. chrismon-Chefredakteur Arnd Brummer erklärt, wie das kam - und wie sich das "religiös unruhige Pflaster" Konstanz bis heute entwickelt hat.
Ignaz Heinrich von Wessenberg: ein unruhiger Geist
08.10.2014 - 13:43
Markus Bechtold, Arnd Brummer
chrismon
Ignaz Heinrich von Wessenberg war Bischof des damals größten deutschen Bistums: des Bistums von Konstanz. Er war gebildet, beliebt - und er hatte reformatorische Ideen: Zum Beispiel Messen in deutscher Sprache. Für Rom bedeutete das, dass etwas gegen ihn unternommen werden musste...
Das evangelische Konstanz und die Habsburger Rekatholisierung
08.10.2014 - 13:40
Markus Bechtold, Arnd Brummer
chrismon
Nur 21 Jahre lang war die freie Reichsstadt Konstanz evangelisch. Dann griffen die Habsburger ein. Diese wollten nicht hinnehmen, dass Konstanz zum Bund der Eidgenossen dazu gehören wollte, so wie das Zürich Zwinglis. Die Gegenreformation erfolgte mit militärischen Mitteln...
Bildersturm der Reformation
08.10.2014 - 13:31
Markus Bechtold, Arnd Brummer
chrismon
Gut 100 Jahre nach dem Konstanzer Konzil wurde Konstanz protestantisch, aus dem Konstanzer Münster - Schauplatz des Konzils - wurde eine protestantische Stadtkirche. Mit der oberdeutschen Form der Reformation ging auch ein Bildersturm einher. Warum blieben trotzdem Teile der künstlerischen Ausgestaltung erhalten...?
RSS - Konstanz abonnieren