Themen

Das Kloster: Moderner Rückzugsort

Kloster stammt vom lateinischen claustrum, was "verschlossener Ort" bedeutet. Im besten Falle sind Klöster Orte voller Spiritualität, wo Menschen zur Ruhe kommen können. In klassischen Klöstern wird in der Regel gemeinschaftlich und individuell gebetet, es geht um Einkehr, Stille, Kontemplation und Abgeschiedenheit von der Welt. Auch körperliche Arbeit, geistiges und geistliches Studium sowie Gastfreundschaft kennzeichnen die Gemeinschaften.
Ausstellung in den Räumen des evangelischen Frauenklosters Stift zum Heiligengrabe in Brandenburg.
09.08.2016 - 00:00
In einem Kloster leben Mönche und Nonnen, so viel dürfte allen klar sein. Doch was tun sie dort? Und seit wann gibt es überhaupt Klöster? Ein historischer Überblick mit den wichtisten Begriffen.
Alle Inhalte zu: Kloster
10.02.2017 - 14:47
epd
Die nach einem Brandanschlag reparierte Brotvermehrungskirche im israelischen Tabgha am See Genezareth soll am Sonntag im Beisein zahlreicher Gäste neu eingeweiht werden.
Benediktinerabtei Maria Laach, Rheinland-Pfalz.
05.01.2017 - 16:26
epd
Der Ursprungs- und Wirkungsgeschichte der von Wittenberg ausgehenden Kirchenreformbewegung spürt eine Ausstellung in der Jesuitenbibliothek der Benediktinerabtei Maria Laach in der Eifel nach.
Rogate Kloster Berlin
20.12.2016 - 09:57
evangelisch.de
Das Rogate-Kloster Berlin betet für die Toten und Verletzten des Montagabend, für die Angehörigen und die Retter.
Das fränkische Kloster Triefenstein ist Heimat der Christusträger-Bruderschaft.
02.12.2016 - 00:00
Jörg Echtler
ekd.de
In der Zeit um Weihnachten und den Jahreswechsel wünschen sich nicht wenige Menschen eine Auszeit. Evangelische Kommunitäten und geistliche Gemeinschaften haben sich auf dieses Bedürfnis eingestellt.
Schreiner Nikolai Feldbusch bearbeitet Holz.
21.08.2016 - 05:17
Sebastian Stoll
epd
Ochsen ziehen Baumstämme, Handwerker drechseln und schmieden: Nahe der schwäbischen Kleinstadt Meßkirch entsteht "Campus Galli" - eine Klosterstadt nach Original-Bauplänen aus dem neunten Jahrhundert, errichtet mit Methoden des Mittelalters.
KLoster Weingarten
19.08.2016 - 16:59
Ursula OttJulius Matuschik, Sebastian Cunitz
chrismon
Auf dem Martinsberg in Weingarten haben sie lange gebetet, dass wieder Männer in ihr prächtiges Kloster einziehen. Schwester Ines kümmert sich um die Männer, die als Flüchtlinge aus Afrika gekommen sind. Der heilige St. Martin wäre begeistert, manche Bürger arbeiten noch dran.
Schweigeseminar im Gethsemane Kloster
18.08.2016 - 11:54
Anne Kampf
evangelisch.de
Die Karwoche im evangelischen Gethsemane-Kloster bei Goslar: Von Samstag bis Samstag halten die drei Mönche und ihre Gäste Einkehr. Dabei essen und reden sie nicht.
Schwester Clara springt im Garten des Kapuzinerkloster Stühlingen nach getaner Arbeit von einer Bank.
16.08.2016 - 09:15
Lilith Becker
evangelisch.de
'Von Hauben und Kapuzen' hat der buddhistische Fotograf Kiên Hoàng Lê sein Foto-Essay genannt, das während seines einmonatigen Aufenthaltes im Kapuziner-Kloster in Stühlingen entstanden ist. Im Interview erzählt er von Parallelen zwischen Christentum und Buddhismus.
16.08.2016 - 09:12
Kiên Hoàng LêAuswahl der Texte und Bilder: Lilith Becker und Sarika Feriduni
Kapuziner-Mönche und Franziskaner-Nonnen bewohnen das Kloster Stühlingen an der . Wie sie leben, hat Fotograf Kiên Hoàng Lê porträtiert. Einen Monat hat er gemeinsam mit ihnen gearbeitet und gebetet.
Kloster Kirchberg in Baden-Württemberg (li) und Rogate-Kloster in Berlin (re).
13.08.2016 - 00:00
Luisa Heß
evangelisch.de
Ordenstracht, Einsamkeit und Ruhe: Begriffe, die eng verknüpft sind mit der Vorstellung von einem Kloster. Doch weder das Kloster Kirchberg in Baden-Württemberg noch das Berliner Rogate-Kloster sind so ein klassisches Kloster. Dennoch sind beide klösterlicher als es scheint.
RSS - Kloster abonnieren