Themen
Alle Inhalte zu: Jerusalem
13.12.2017 - 15:34
Stephan Cezanne
epd
Der Deutsche Koordinierungsrat der Gesellschaften für christlich-jüdische Zusammenarbeit plädiert in der Debatte um antisemitische Demonstrationen für schärfere Gesetze.
Ausstellungsraum im Jüdischen Museum Berlin.
12.12.2017 - 14:55
Silke Kehl
Jerusalem gehört allen – so lässt sich die Ausstellung "Welcome to Jerusalem" im Jüdischen Museum Berlin interpretieren. Die drei monotheistischen Religionen stehen gleichberechtigt nebeneinander und die Kuratorinnen zeigen die Vielstimmigkeit und Vielschichtigkeit der Stadt auf.
Teilnehmer einer Demonstration verbrannten eine selbstgemalte Fahne mit einem Davidstern.
12.12.2017 - 09:00
epd
Kritik ja, Hetze nein - so lässt sich die Reaktion vieler Politiker auf judenfeindliche Ausschreitungen zusammenfassen. Diese hatten sich nicht nur in Berlin vor dem Hintergrund der US-amerikanischen Israel-Politik Bahn gebrochen.
10.12.2017 - 16:11
epd
Das Jüdische Museum Berlin präsentiert in seiner neuen Ausstellung "Welcome to Jerusalem" rund zwei Jahrtausende aus der Geschichte der Heiligen Stadt in Israel.
Fernsehübertragung von US-Präsident Donald Trump
07.12.2017 - 12:01
Jan Dirk Herbermann, Konrad Ege
epd
So unterschiedlich sind die Reaktionen auf Trumps Anerkennung Jerusalems als Hauptstadt Israels: die einen hoffen nun auf Fortschritte im Friedensprozess, andere befürchten schlimme Auseinandersetzungen.
Der Tempelberg mit dem Felsendom und der Al-Aksa-Moschee.
06.12.2017 - 16:24
Lena Ohm
Jerusalem - eine heilige Stadt, in der schon seit Jahrhunderten gleich drei Weltreligionen um ihren Platz und ihre heiligen Stätten ringen. Hier die religiösen Hintergründe.
Jerusalem
06.12.2017 - 13:59
Christiane Ried
epd
Der Nahost-Experte Johannes Friedrich hält es für "höchst gefährlich", Jerusalem als Hauptstadt Israels anzuerkennen. Jerusalem sei Juden, Christen und Muslimen gleichermaßen heilig, betonte Papst Franziskus.
26.11.2017 - 11:44
epd
In Israel hat eine deutsche Delegation des Lutherischen Weltbundes (LWB) zu mehr Anstrengungen im Friedensprozess aufgerufen.
18.06.2017 - 11:58
epd
Franzisca Baruch, Henri Friedlaender und Moshe Spitzer gelten nach Angaben des Leipziger Museums für Druckkunst als Pioniere des hebräischen Grafikdesigns. Die Künstler waren demnach bis zu ihrer Emigration in den 1930er Jahren in Berlin und Leipzig aktiv.
26.04.2017 - 11:16
Susanne Knaul
epd
Ein Liedvers von Martin Luther (1483-1546) erklingt zurzeit bei einem interreligiösen Kunstprojekt in der Jerusalemer Altstadt.
RSS - Jerusalem abonnieren