Themen

Homosexualität

Die Bibel kennt eine Zuneigung zwischen Menschen gleichen Geschlechts. So sagt Rut zu ihrer Schwiegermutter Noomi: "Wo du hingehst, da will ich auch hingehen. Wo du bleibst, da bleibe ich auch." (Rut 1, 16) Auch David zeigt starke Gefühle. Er weint über seinen verstorbenen Freund Jonatan und sagt: "Deine Liebe ist mir wundersamer gewesen, als Frauenliebe ist."
Regenbogenschirm - Homosexualtiät

Foto: Getty Images/Hemera/Ivan Mikhaylov

Bibelauslegung
02.02.2011 - 00:00
Immer wieder wird "bibeltreu" argumentiert, Homosexualität dürfe nach Gottes Willen nicht sein. Wie soll man in dieser Frage theologisch urteilen? Jürgen Ebach ging bereits 2011 in diesem Gastbeitrag auf Fragen der Bibelauslegung ein.
Rückansicht eines Mannes vor einer Wand in Regenbogenfarben.
09.06.2017 - 09:28
Als sich 13 schwule Männer 1977 in Berlin trafen, wusste keiner, welche Rolle die Ökumenische Arbeitsgruppe Homosexuelle und Kirche (HuK) für Schwule, Lesben und Transgender noch spielen sollte. Ein Interview mit Pressesprecher Markus Gutfleisch zum 40-jährigen Bestehen.
Regenbogen-Faktor
26.06.2014 - 00:00
Ohne das Engagement vieler Schwuler und Lesben könnten einzelne kirchliche Unternehmen gar nicht existieren, sagt Autorin Petra Thorbrietz im Interview.
Regenbogen über einem Kirchturm.
04.12.2017 - 14:09
Mal darf der Gottesdienst nicht "Trauung" heißen, mal ist die Öffentlichkeit ausgeschlossen, mal ist gar nichts geregelt. Ein Überblick über die kirchlichen Heiratsmöglichkeiten für homosexuelle Paare in den Landeskirchen.
Vorschaltbild Markschies Eheverständnis
28.04.2015 - 09:59
Ehe und Familie aus christlichem Geist müsse in der Nachfolge Jesu versucht werden zu gestalten, sagt Kirchenhistoriker Christoph Markschies. "So können auch gleichgeschlechtliche Paare zusammenleben."
Alle Inhalte zu: Homosexualität
Der Mainzer Moraltheologe Stephan Goertz beobachtet eine Liberalisierung der katholischen Kirche im Umgang mit Homosexuellen.
17.01.2018 - 15:58
epd
Der Mainzer Moraltheologe Stephan Goertz beobachtet eine Liberalisierung der katholischen Kirche im Umgang mit Homosexuellen.
12.01.2018 - 10:34
epd
Das Denkmal für die im Nationalsozialismus verfolgten Homosexuellen im Berliner Tiergarten bekommt einen neuen Film. Bis Ende Mai soll der Film nach einem Konzept der israelischen Multimediekünstlerin Yael Bartana umgesetzt werden.
kirche_regenbogen_2.png
20.12.2017 - 08:54
Matthias Albrecht
Liebende gleichen Geschlechts erhalten in der Württembergischen Landeskirche keinen Segen, so hat es die dortige Synode vor drei Wochen beschlossen. Ich habe Stimmen von Menschen aus der Württembergischen Landeskirche gesammelt, die für die Gleichstellung homosexueller Christ_innen kämpfen. Wie geht es ihnen nach dem Beschluss? Was möchten sie denen sagen, die gegen die Segnung stimmten? Und was erhoffen sie sich für die Zukunft?
 Lesbisches Brautpaar
03.12.2017 - 08:30
epd
Die Evangelische Kirche der Pfalz hat auf die staatliche Einführung der Ehe für alle reagiert.
Evangelischen Landeskirche in Württemberg
29.11.2017 - 18:41
Marcus Mockler
epd
Die Evangelische Landeskirche in Württemberg wird gleichgeschlechtlichen Paaren auch künftig keinen Segnungsgottesdienst anbieten. Ein Gesetzentwurf, der das ändern sollte, scheiterte knapp in der Landessynode.
Queer Base
29.11.2017 - 12:19
Katharina Payk
Menschen auf der Flucht erleiden oft (Re-)Traumatisierungen. LGBTI-Geflüchtete sind dabei besonders vulnerabel. Katharina Payk sprach mit Marty Huber von "Queer Base", einem Verein, der Wohnraum für schwuLesBische und trans* oder intergeschlechtliche Geflüchtete erkämpft und anbietet.
bundesverfassungsgericht_2.jpg
15.11.2017 - 09:56
Matthias Albrecht
Die Einführung einer dritten Geschlechtskategorie fordert das Bundesverfassungsgericht. Viele reagieren hierauf zurückweisend. Die Gesellschaft solle sich nicht so viel mit Minderheiten befassen, wird argumentiert. Diese Einstellung ist kurzsichtig, undemokratisch und unchristlich. Denn das Urteil geht uns alle an.
Nulf Schade-James mit seiner Autobiografie "Gottes Kleid ist bunt".
08.11.2017 - 07:15
Dr. Kerstin Söderblom
In diesem Sommer ist die Autobiografie von Nulf Schade-James herausgekommen. Das Buch eröffnet sehr persönliche Einblicke von seiner Kindheit in einem Dorf im Vogelsberg bis zur Jetztzeit als offen schwul lebender Gemeindepfarrer im Frankfurter Gallusviertel.
Einige Zuhörer der libanesischen Gruppe Mashrou Leila hielten beim Konzert am 22.09.2017 in Kairo eine Regenbogenfahne in die Höhe.
03.11.2017 - 11:18
Mey Dudin
epd
Nach dem Konzert einer Band nimmt die Verfolgung von Homosexuellen in Ägypten ein neues Ausmaß an. Dutzende werden festgenommen, hohe Haftstrafen verhängt. Parlamentarier diskutieren über ein Gesetz, das gleichgeschlechtliche Liebe kriminalisiert.
Der "Falter" (Nr 42/17) bildet Sebastian Kurz auf der Titelseite als "Neofeschist" ab.
25.10.2017 - 14:10
Katharina Payk
Österreich hat gewählt. Ein Wahlausgang, der das Land verändern wird, in Bezug auf gewonnen geglaubte feministische und queere Kämpfe und in Bezug auf den Verlust einer der christlichen Grundwerte überhaupt: Mitmenschlichkeit.
RSS - Homosexualität abonnieren