Themen

Familienministerium

11.10.2018 - 16:18
Bundesfamilienministerin Franziska Giffey (SPD) hat in scharfer Form eine Äußerung von Papst Franziskus kritisiert, in der dieser eine Abtreibung mit einem Auftragsmord verglichen hatte.
Franziska Giffey (SPD), Bundesministerin für Familie, Senioren und Frauen
18.09.2018 - 14:05
Die Frauenhäuser in Deutschland können mit mehr Geld und Unterstützung rechnen. Am Dienstag nahm in Berlin der Runde Tisch gegen Gewalt an Frauen seine Arbeit auf.
17.07.2018 - 14:03
Die Zahlung von Unterhaltsvorschüssen an Alleinerziehende ist stark gestiegen. Im März 2018 sei diese Leistung für rund 714.000 Kinder gezahlt worden. Die Grünen kritisieren einen geringen Erfolg der Rückforderungen.
Alle Inhalte zu: Familienministerium
28.04.2018 - 10:42
epd
Bundesfamilienministerin Franziska Giffey (SPD) hat ein Aktionsprogramm gegen Gewalt an Frauen angekündigt. "Der Staat muss dafür sorgen, dass es genügend Angebote gibt, um Frauen in Gewaltsituationen aufzufangen", sagte Giffey den Zeitungen der Essener Funke Mediengruppe.
07.04.2018 - 12:37
epd
Bundesfamilienministerin Franziska Giffey (SPD) hat Schulen aufgerufen, jeden Fall von Antisemitismus, Radikalisierung, Rassismus und offenem Hass den Schulbehörden zu melden.
Eine Lockerung des Werbeverbots bei Abtreibungen bleibt ein Streitthema innerhalb der Regierungskoalition.
25.03.2018 - 15:50
epd
Eine Lockerung des Werbeverbots bei Abtreibungen bleibt ein Streitthema innerhalb der Regierungskoalition: Die SPD will sie, die CSU lehnt sie kategorisch ab.
25.05.2017 - 14:31
epd
Die Unterstützung für Familien müsse ebenso vielfältig sein wie die Familien selbst, sagte die Bundesfamilienministerin auf dem Kirchentag.
16.06.2015 - 11:47
epd
Der Sozialstaat muss sich besser auf die steigenden Flüchtlingszahlen einstellen, sonst könne die Flüchtlingshilde zum "sozialen Sprengstoff" werden, befürchtet Familienministerin Manuela Schwesig.
02.07.2014 - 13:55
epd
Nicht nur in der Privatwirtschaft, auch in öffentlichen Unternehmen sind Frauen auf Chefsesseln selten. Ministerin Schwesig wirbt bei Bund, Ländern und Gemeinden für mehr weibliche Führungskräfte.
Ganz allmählich steigt der Anteil männlicher Erzieher in Kitas
18.01.2014 - 11:27
Verena Horeis
epd
Männer in Kitas sind selten. Ein Projekt des Familienministeriums hat vor drei Jahren begonnen, gezielt um Erzieher zu werben und ganz allmählich steigt der Anteil männlicher Erzieher in Kitas.
25.08.2012 - 10:48
epd
Ihr Druck habe viel bewegt. "28 Dax-Unternehmen haben sich eine Zielvorgabe für die Aufsichtsräte gegeben. Von den freigewordenen Aufsichtsratsmandaten sind 2012 rund 40 Prozent mit Frauen nachbesetzt worden"
RSS - Familienministerium abonnieren