Themen
01.09.2018 - 10:57
Angesichts der anhaltend hohen Zahl von Migranten aus Venezuela beraten mehrere lateinamerikanische Staaten ab Montag über die Flüchtlingskrise. "Wir haben ein ernsthaftes Problem in der Region", sagte Ecuadors stellvertretender Migrationsminister Santiago Chávez.
09.01.2017 - 09:39
Das abgeschiedene Dorf Salinas in den ecuadorianischen Anden liegt in rund 3.500 Metern Höhe. Es gilt heute als Paradebeispiel gelungener Entwicklungshilfe.
Enrique lebt mit seiner Familie in Canoa.
14.10.2016 - 00:00
Das starke Erdbeben vom April hat die ecuadorianische Küstenstadt Pedernales verwüstet. Sechs Monate später kehrt dort allmählich so etwas wie Alltag ein. Kleinere Orte haben es schwerer – vor allem wegen des ausbleibenden Tourismus'.
Alle Inhalte zu: Ecuador
Gottesdienst in der Gemeinde "El Adviento de Quito" in Ecuador.
22.08.2016 - 09:43
Johannes Süßmann
Das Reformationsjubiläum 2017 wird auf der ganzen Welt gefeiert. Wir schauen in unserer Serie, was evangelische Geschwister rund um den Globus beschäftigt und wie sie ihren Glauben leben. Heute: Die Gemeinde "El Adviento de Quito" in Ecuador.
Flagge von Ecuador auf schmutzigem Putz.
17.06.2016 - 12:17
Johannes Süßmann
Mit einer revolutionären Verfassung wollte Ecuador Kapitalismus und endloses Wirtschaftswachstum überwinden. Doch die Anforderungen des Prinzips des "Buen Vivir" sind hoch – die Regierung verstößt gegen viele der selbstgeschaffenen Prinzipien.
Ein Mädchen spielt vor einem Zelt in einem Camp für die Opfer des Erdbebens in Pedernales, Ecuador.
26.04.2016 - 09:00
epd
Bei dem Erdbeben am Samstag vor einer Woche kamen nach Angaben der Katastrophenschutzbehörde mehr als 650 Menschen ums Leben.
Aufgehäufte Trümmer und Schutt unter blauem Himmel in Pedernales.
21.04.2016 - 16:30
Johannes Süßmann
Was tun nach so einer schrecklichen Katastrophe wie dem Erdbeben in Ecuador? Ruhig bleiben und anpacken, jeder an seinem Ort.
Rettungshelfer in Manta, Ecuador.
20.04.2016 - 13:14
epd
Nach dem Erdbeben in Ecuador steigt die Zahl der Opfer weiter. Die Staatsanwaltschaft meldete bis Dienstagabend (Ortzeit) 525 Tote in der Provinz Manabí.
Eine Frau steht nach dem schweren Erdbeben weinend vor zerstörten Häusern in Pedernales, Ecuador.
18.04.2016 - 16:10
epd
Hilfsorganisationen rufen zu Spenden für die Opfer des Erdbebens in Ecuador auf.
18.04.2016 - 15:58
epd
Nach dem schweren Erdbeben der Stärke 7,8 muss mit weiteren Opfern gerechnet werden. Bislang seien nur wenige der betroffenen Gebiete erreicht worden, teilte die Hilfsorganisation Care am Montag in Bonn mit.
Menschen stehen nach dem Erdbeben vor beschädigten und eingestürzten Gebäuden in Pedernales, Ecuador.
18.04.2016 - 12:01
epd
Nach dem schweren Erdbeben der Stärke 7,8 ist die Zahl der Opfer in Ecuador weiter gestiegen. Mindestens 272 Menschen seien ums Leben gekommen, teilte Präsident Rafael Correa am Sonntagabend (Ortszeit) mit.
14.06.2015 - 09:33
epd
Ecuador will die Entwicklungszusammenarbeit mit Deutschland im Umweltbereich wieder aufnehmen. "Die deutsche Kooperation wird fortgeführt, insbesondere in Umweltfragen", sagte Präsident Rafael Correa in seiner wöchentlichen Fernsehsendung, die am Samstag von Mailand aus gesendet wurde.
24.09.2014 - 14:38
epd
Das Hilfswerk kritisiert die Preistreiberei deutscher Handelsketten vor allem im südamerikanischen Ecuador. Dort leben einem Bericht zufolge drei Viertel aller Bananenbauern unterhalb der Armutsgrenze.
RSS - Ecuador abonnieren