Themen

Amal, Berlin!: Good News

Ana Alboth in ihrer Wohnung
Journalistin im Grenzgebiet
Sie kennt die Situation an vielen Grenzen Europas. Deshalb wird die polnische Journalistin Ana Alboth nicht müde, auf die schlechte Behandlung von Geflüchteten hinzuweisen. Sie ist skeptisch, dass sich daran kurzfristig viel ändert.
Atefeh Kheirabadi und Mehrad Sepahnia in Filmstudio zu Hause
Iranisches Künstlerpaar in Berlin
Atefeh Kheirabadi und Mehrad Sepahnia sind typisch für die internationale Bohème in Berlin. Sie machen experimentelle Kurzfilme und sind immer pleite. Was treibt sie an, trotzdem immer weiterzumachen? Was heißt Erfolg für sie?
Flüchtlingspfarrerin Sonja Albrecht
Kirchengemeinde Berlin-Schlachtensee
"Bei uns muss niemand danke sagen. Das übernehme ich", sagt Sonja Albrecht. Die Flüchtlingspfarrerin in Berlin-Schlachtensee sorgt mit einem Team von Ehrenamtlichen dafür, dass sich Geflüchtete wohlfühlen und selbst engagieren können.
Alle Inhalte: Amal, Berlin!: Good News
Syrischer Flüchtling fasst Fuß
 Alaa Mohammad aus Syrien
Wie Integration gelingen kann
Lina Hussainzadeh
Asylberaterin der Diakonie
Franziska Menzel berät junge Ukrainerin
Gelungene Integration in Berlin
Mohammad Najja
"Amal, Berlin!" baut Brücken
Willkommenscafé im Martin-Niemöller-Haus in Berlin
RSS - Amal, Berlin!: Good News abonnieren