Themen
Alle Inhalte zu: Abtreibung
 Kristina Hänel
14.08.2018 - 10:26
epd
Die Gießener Ärztin Kristina Hänel wünscht sich im Streit um das Werbeverbot für Abtreibungen eine endgültige Klärung. Sollte sie im Berufungsprozess am Landgericht Gießen am 6. September freigesprochen werden, wäre das keine Lösung, sagte Hänel am Dienstag im Deutschlandfunk.
Josef Hecken
10.08.2018 - 15:37
Bettina Markmeyer
epd
Trotz ethischer Bedenken: Josef Hecken, Vorsitzender des Ausschusses, der über die Kassenleistungen entscheidet, rechnet damit, dass Blutproben-Tests auf ein Down-Syndrom beim ungeborenen Kind künftig von den Krankenkassen bezahlt werden müssen.
31.07.2018 - 16:48
epd
Der Präsident des Berufsverbandes der Frauenärzte, Christian Albring, begrüßt die Entscheidung des Kommunalverbands de Region Hannover, eine Liste von Ärzten zu erstellen, die Abtreibungen vornehmen. "Damit helfen wir den Frauen und Mädchen in Not", sagte der Gynäkologe.
Das Werbeverbot für Abtreibungen beschäftigt den Bundestag weiter.
28.06.2018 - 09:36
epd
Das Werbeverbot für Abtreibungen beschäftigt den Bundestag weiter. Auch vom Parlament eingeladene Sachverständige liegen weit auseinander: ein Anachronismus, sagen die einen, ein Schutz für das ungeborene Leben, die anderen.
16.06.2018 - 16:11
epd
Papst Franziskus zieht Parallelen zwischen der Abtreibung behinderter Embryos und der NS-Praxis zur Vernichtung sogenannten unwerten Lebens.
Peter Dabrock
04.06.2018 - 12:43
Roland Gertz und Christiane Ried
epd
Der Vorsitzende des Deutschen Ethikrates, Peter Dabrock, plädiert in der Debatte um das Werbeverbot für Schwangerschaftsabbrüche für den Erhalt der bisherigen Gesetzeslage.
27.05.2018 - 11:04
epd
Für Premierminister Varadkar ist es ein "stille Revolution": Im katholisch geprägten Irland haben zwei Drittel der Wähler für eine Legalisierung von Abtreibungen gestimmt. Bislang drohten bei Schwangerschaftsabbrüchen bis zu 14 Jahre Haft.
26.05.2018 - 09:31
epd
Bei einem Referendum haben sich die Iren laut Prognosen mit deutlicher Mehrheit für die Abschaffung des strengen Abtreibungsverbots ausgesprochen.
12.05.2018 - 15:50
epd
Im Streit über den Paragrafen 219a, der Werbung für Abtreibungen verbietet, plädiert der Deutsche Ärztetag für eine Beibehaltung der bestehenden Regelung - bei maßvollen Änderungen.
Arzt im Gespräch
23.04.2018 - 14:22
epd
Gegner des Werbeverbots für Abtreibungen werden ungeduldig. Ein Verbände-Bündnis verlangt die Abschaffung des Paragrafen 219a. Der SPD-Parteivorstand will eine Lösung bis zum Herbst.
RSS - Abtreibung abonnieren