Kirchliches Jahr

Karfreitag

Jesus von Nazareth stirbt am Kreuz. Karfreitag scheint alle Hoffnung vergebens zu sein. Christen sagen: Er ist für uns gestorben. Auch das gehört zu Ostern.
Leidende Gott
18.04.2014 - 10:00
An Karfreitag haben wir das Bild des leidenden Gottessohnes vor Augen. Warum hilft ihm Gott nicht - er ist doch allmächtig! Ist er das wirklich? Ingo Baldermann findet in der Hebräischen Bibel kein einziges Wort von der angeblichen Allmacht Gottes.
Alle Inhalte zu: Karfreitag
26.04.2019 - 10:05
Sandra Schildwächter, Lena Ohm
evangelisch.de
Von koptischen Christen in Ägypten hört man oft nur, wenn sie wieder Opfer von Anschlägen geworden sind. Dabei gehören die Kopten zu den ältesten Christen. Heute feiern sie ihren Karfreitag. Mehr Informationen zu ihrem Glauben, ihren Wurzeln und ihre Traditionen gibt’s hier.
Foto: epd-bild/Jens Schulze
21.04.2019 - 12:54
Evangelische Landeskirche in Württemberg
Obwohl Ostern das wichtigste Fest im Kirchenjahr ist, gibt es verhältnismäßig wenig bekannte Lieder dazu – ganz anders als zu Weihnachten. Warum ist das so?
Vollmond
21.04.2019 - 09:28
Bernd Buchner
evangelisch.de
Christen in Ost und West feiern die Auferstehung Jesu meistens nicht am selben Tag. Der Streit um den richtigen Ostertermin ist so alt wie das Christentum selbst. Und eine Lösung nicht in Sicht.
20.04.2019 - 13:00
Frank Muchlinsky, Claudius Grigat
epd
Warum ist Ostern der höchste christliche Feiertag? Sind Passionszeit und Adventszeit vergleichbar? Heißt es Karsamstag oder Ostersamstag? Welche Symbolik gehört zu Ostern?
19.04.2019 - 17:16
epd
Erinnert wurde an das Leiden Jesu Christi und an Menschen, die heute weltweit durch Mauern und Grenzen bedroht sind. 
19.04.2019 - 12:49
epd
Tausende von Pilgern haben am Karfreitag in Jerusalem der Kreuzigung Jesu gedacht. Der Tradition entsprechend fanden sich schon in den frühen Morgenstunden die ersten Gläubigen ein, um auf der Via Dolorosa dem Leidensweg Jesu nachzugehen.
19.04.2019 - 12:00
epd
Der Berliner Bischof Markus Dröge hat die Christen in seiner Karfreitagspredigt zu einer klaren Haltung gegen Antisemitismus aufgerufen. Der Karfreitag sei lange Zeit der Tag gewesen, an dem die Mauer zwischen Christen und Juden besonders gefestigt wurde.
Es ist ein Verkehrsschild zu sehen, dass bedeutet, dass Tanzen verboten ist.
19.04.2019 - 11:06
epd
Der württembergische Landesbischof Frank Otfried July hat das gesetzliche Tanzverbot an Karfreitag verteidigt. Die Erinnerung an den Kreuzestod von Jesus Christus mache den Karfreitag zu einem "öffentlichen und zugleich stillen Tag", sagte July in seiner Predigt.
Zweige mit bunten Eiern
19.04.2019 - 10:06
Bernd Buchner
evangelisch.de
Mindestens jeder fünfte Deutsche weiß nicht, dass es die Auferstehung Jesu von den Toten ist, die ihm zu Ostern ein verlängertes Wochenende beschert. Auch das Wissen um die Symbole verdunstet.
19.04.2019 - 08:37
Frank Muchlinsky, Frank Muchlinsky
Jesus von Nazareth starb an einem Kreuz. Aber die Form des Kreuzes bedeutet viel mehr als die römische Hinrichtungsart. Wir machen uns Gedanken zum Kreuz.
RSS - Karfreitag abonnieren