Personen
Die Kirchen verweisen auf funktionierende Hygienekonzepte in Gottesdiensten
Bund und Länder wollen die Religionsgemeinschaften dazu bewegen, an Ostern Gottesdienste ohne Präsenz zu feiern. Die Kirchen verweisen auf funktionierende Hygienekonzepte und werden vom Bundesinnenminister unterstützt.
Gottesdienst in der Hauptkirche St. Michaelis in Hamburg
Wenn es nach Bund und Ländern geht, soll es an Ostern keine Gottesdienste mit Präsenz geben. In den Religionsgemeinschaften regt sich Widerspruch. Zum zweiten Mal in Folge müssten Gemeinden auf Präsenzgottesdienste zu Ostern verzichten.
Bundesinnenminister Horst Seehofer (CSU)
Kontroverse um Ostergottesdienste: Bundesinnenminister Seehofer distanziert sich von der Bund-Länder-Bitte, wonach die Kirchen dieses Jahr auf Veranstaltungen in Präsenz verzichten sollen. Sein Haus habe diesen Vorschlag nicht gemacht, obwohl es für die Religionen zuständig sei.
RSS - Horst Seehofer abonnieren