Nachrichten

Topnachricht des Tages

Vier leere Rollstühle vor dem Altar
Fassungslosigkeit auch eine Woche nach der Tat: Potsdam hat sich am Donnerstag von den im Oberlinhaus gewaltsam zu Tode gekommenen Menschen verabschiedet. Vertreter von Stadt, Land und Bund erinnerten mit bewegenden Worten an die vier Opfer.
Alle Nachrichten im Überblick
21.06.2012 - 08:04
epd
Viele christliche Kirchengemeinden bieten Gottesdienste für Geschiedene und getrennt Lebende an.
21.06.2012 - 08:02
von Barbara Schneider
epd
Der Islamwissenschaftler Ralph Ghadban hat von den islamischen Verbänden eine deutliche Distanzierung vom Salafismus gefordert.
21.06.2012 - 08:01
epd
Vertreter der Evangelischen Kirche in Deutschland (EKD) und des Koordinationsrates der Muslime kommen am heutigen Donnerstag zu einem Spitzengespräch zusammen.
20.06.2012 - 18:20
epd
Die Kirche kümmert sich nach Ansicht des Ausländerpfarrers Hanna Josua nicht um taufwillige Muslime.
20.06.2012 - 13:31
epd
Wird ein islamisch-salafistischer Verein im Verfassungsschutzbericht erwähnt, begründet dies noch nicht automatisch die Aberkennung der Gemeinnützigkeit.
20.06.2012 - 13:30
epd
Die NS-Zeitzeugin und kommunistische Widerstandskämpferin Lina Haag ist im Alter von 105 Jahren gestorben.
20.06.2012 - 13:29
epd
Die evangelische Landeskirche in Baden sucht einen Nachfolger für Landesbischof Ulrich Fischer (63), der in zwei Jahren in den Ruhestand geht.
20.06.2012 - 12:13
epd
Damit gibt es in Deutschland 67 Jahre nach dem Holocaust wieder vier Ausbildungsstätten für jüdische Gelehrte.
20.06.2012 - 12:12
epd
Das katholische Hilfswerk Caritas international hat am Mittwoch in Berlin auf die wachsenden Probleme von Ländern wie der Ukraine aufmerksam gemacht, aus denen Pflege- und Haushaltshilfen nach Deutschland kommen.
20.06.2012 - 12:10
Andereepd, evangelisch.de
Die wegen der Verbrennung des Koran in Afghanistan angeklagten US-Soldaten können mit einer milden Bestrafung rechnen.

Aus den Landeskirchen

06.05.2021
Kein Abend der Begegnung, keine überfüllten Messehallen - der 3. Ökumenische Kirchentag (13.-16. Mai) in Frankfurt findet weitgehend digital und dezentral statt. Ihn abzusagen, wäre "eine Kapitulation vor großen Herausforderungen“ gewesen, sagt EKHN-Kirchenpräsident Volker Jung.
06.05.2021
Als Großveranstaltung ist der 3. Ökumenische Kirchentag wegen der Corona-Pandemie unmöglich geworden. Digital und dezentral soll er nach dem Wunsch der Gastgeber-Kirchen dennoch wichtige Impulse geben - innerkirchlich und für die Gesellschaft.
06.05.2021
Ein Zeichen der Hoffnung setzen die evangelischen und katholischen Kirchen vor Pfingsten in Fulda. Vom 22. Mai bis zum 5. Juni wird die ökumenische Kunstaktion „#beigottbrenntlicht“ zu sehen sein.