Vatikan twittert Amtsantritt von Staatssekretär Parolin

Vatikan twittert Amtsantritt von Staatssekretär Parolin
Der neue vatikanische Staatssekretär Pietro Parolin hat am Montag seinen Dienst angetreten. Der Vatikan nutzte für eine Mitteilung darüber erstmals den Kurznachrichtendienst Twitter.

Papst Franziskus hatte Erzbischof Parolin am 31. August zum Nachfolger von Tarcisio Bertone ernannt. Als Leiter des Staatssekretariats im Vatikan wird der aus Norditalien stammende Kirchendiplomat einer der wichtigsten Mitarbeiter des Kirchenoberhaupts. Seine Position entspricht in etwa der eines Ministerpräsidenten. Parolin war zuvor als Apostolischer Nuntius in Venezuela sowie als stellvertretender vatikanischer "Außenminister" tätig. Er wohnt derzeit im Gästehaus Santa Marta, wo auch Papst Franziskus lebt. Wegen einer Erkrankung hatte Parolin seinen Dienst nicht planmäßig angetreten.

Meldungen

Top Meldung
Klage gegen Kirchesteuer abgewiesen
Das Berliner Verwaltungsgericht hat die Klage eines ehemaligen Kirchenmitgliedes gegen den Einzug der Kirchensteuer abgewiesen. Die von der 66-jährigen Berlinerin angefochtenen Steuerbescheide seien rechtmäßig gewesen, sagte der Vorsitzende Richter der Kammer.