Kirchen bieten Corona-Tests an

Covid-19-Schnelltest

© epd-bild/Friedrich Stark

Wer einen Corona-Test machen will, kann dazu ab sofort zur Esslinger Hohenkreuzkirche kommen. Im Großraum Stuttgart gibt es Corona-Schnelltestzentren auch in kirchlichen Räumen.

Kirchen bieten Corona-Tests an
Im Großraum Stuttgart gibt es Corona-Schnelltestzentren auch in kirchlichen Räumen. "Popeln im Namen des Herrn" nennt der evangelische Pfarrer Christoph Schweizer in Esslingen die kirchliche Teststation.

Wer einen Corona-Test machen will, kann dazu ab sofort zur Esslinger Hohenkreuzkirche kommen. "Popeln im Namen des Herrn" nennt der evangelische Pfarrer Christoph Schweizer mit Augenzwinkern die Aktion, die er gemeinsam mit dem Ökumenischen Krankenpflegeverein (KPV), der örtlichen Bären-Apotheke und dem Deutschen Roten Kreuz initiiert hat. Dreimal in der Woche könnten sich die Menschen unter den Arkaden der Kirche auf Corona testen lassen, teilte der Kirchenbezirk Esslingen mit.

Insgesamt 45 Personen könnten innerhalb von 90 Minuten getestet werden. "Wir starten bewusst klein, können die Testzeiten aber ausweiten", sagte Schweizer. Die Testungen führt eine Gruppe Ehrenamtlicher aus der Kirchengemeinde durch: "Ich will meinen kleinen Teil dazu beitragen, dass wir bald wieder ein normales Leben führen können", begründet die ehrenamtliche Testerin Jessica Binder ihr Engagement.

Labor im Kirchenraum

"Wir wollen mit der Aktion ein Zeichen setzen, dass die Kirche sich für den Stadtteil einsetzt", sagte Schweizer. Wer Interesse an einem Corona-Test in der Esslinger Hohenkreuzkirche hat, muss sich vorher online anmelden. Der Test selbst findet laut Pfarrer Schweizer im Freien statt, "um nicht die ganzen Menschen durch den Kirchenraum zu schleusen". Das Labor, in dem die Tests ausgewertet werden, befindet sich aber im Kirchenraum. Das Ergebnis bekommen die Getesteten über eine App auf ihr Smartphone.

Im Raum Stuttgart gibt es noch zwei weitere Testzentren in evangelischen Kirchen, nämlich in der Pauluskirche in Stuttgart-West und in Zuffenhausen in der Johanneskirche. Auch im Ökumenische Gemeindezentrum in Stuttgart-Neugereut wird getestet. Dort hat die katholische Kirchengemeinde Räume zur Verfügung gestellt wie auch die Kirchengemeinde Heilige Familie in Stuttgart-Dürrlewang. Aus den übrigen Regionen der Evangelischen Landeskirche in Württemberg und aus der Evangelischen Landeskirche in Baden sind nach Auskunft der beiden Pressestellen bislang keine weiteren als Schnelltestzentren genutzten Kirchen bekannt.

Meldungen

Top Meldung
Flüchtlingsrettung Mittelmeer
Die westfälische Präses Annette Kurschus fordert die Wiederaufnahme der staatlichen Seenotrettung im Mittelmeer. Sie beklagt einen Mangel an Mitgefühl und Barmherzigkeit.