Sängerinnen und Sänger für Chormusical Martin Luther King gesucht

Das Ökumenische Chormusical "Martin Luther King - ein Traum verändert die Welt"

© epd-bild/Stefan Arend

Das Ökumenische Chormusical "Martin Luther King - ein Traum verändert die Welt" sucht noch Sängerinnen und Sänger aus ganz Deutschland.

Sängerinnen und Sänger für Chormusical Martin Luther King gesucht
In jeder Stadt beteiligt sich ein Projektchor mit Sängerinnen und Sängern aus der jeweiligen Region. Mitsingen können alle - es ist keine Voraussetzung Mitglied eines Chores oder einer Kirche zu sein.

Das neue Chormusical "Martin Luther King – Ein Traum verändert die Welt" geht auf Tour: Anfang 2020 wird das Mitsing-Musical vom Leben und Wirken des amerikanischen Bürgerrechtlers im Rahmen seiner bundesweiten Tournee in Offenburg, Hamburg, Ludwigsburg, Münster, Siegen, Hannover, Minden, Bochum, Braunschweig, Bayreuth und Wetzlar aufgeführt. In jeder Stadt beteiligt sich ein Projektchor mit Sängerinnen und Sängern aus der jeweiligen Region. Die Stücke sind so angelegt, dass auch Laien sie erlernen können und Spaß bei den Proben und der Aufführung haben.

An jedem der Aufführungsorte finden in den kommenden beiden Wochen Informationsveranstaltungen statt, bei denen Autoren und Veranstalter das Chormusical inhaltlich und musikalisch vorstellen, auch der organisatorische Ablauf wird erklärt. Die Teilnahme ist unverbindlich und kostenfrei.

Die Termine der Info-Abende

Hamburg: Montag, 1. April, 18.30 Uhr, Johann-Gerhard-Oncken-Kirche, Grindelallee 95-101 (Aufführung: 18.01.2020)

Offenburg: Montag, 1. April, 18.30 Uhr, Ev. Dekanat Offenburg, Poststr. 16 (Aufführung: 11.01.2020)

Hannover: Dienstag, 2. April, 18.30 Uhr; Hans-Lilje-Haus, Knochenhauerstr. 33 (Aufführung am 15.02.2020)

Wetzlar: Dienstag, 2. April, 18.30 Uhr, Rittal Arena, Wolfgang-Kühle-Str. 1 (Aufführung am 04.04.2020)

Münster: Mittwoch, 3. April, 18.30 Uhr in der MCC Halle Münsterland, Albersloher Weg 32 (Aufführung am 01.02.2020)

Siegen: Mittwoch, 3. April, 18.30 Uhr im Gemeindezentrum der Christus-Kirchengemeinde, Obenstruthstraße 8a (Aufführung am 08.02.2020)

Bochum: Donnerstag, 4. April, 18.30 Uhr im RuhrCongress Bochum, Stadionring 20 (Aufführung am 29.02.2020)

Minden: Donnerstag, 4. April, 18.30 Uhr in der Kampa-Halle, Hahler Str. 122 (Aufführung am 22.02.2020)

Braunschweig: Dienstag, 9. April, 18.30 Uhr, Emmauskirche, Muldeweg 5 (Aufführung am 07.03.2020)

Ludwigsburg: Mittwoch, 10. April, 18.30 Uhr, MHP-Arena, Schwieberdinger Str. 30 (Aufführung am 25.01.2020)

Bayreuth: Donnerstag, 11. April, 18.30 Uhr, Oberfrankenhalle, Am Sportpark 3 (Aufführung am 14.03.2020)

Telefon 02302 28222-22

Meldungen

Top Meldung
Wolfram Steckbeck vor dem Engelsgruß in der Nürnberger Kirche St. Lorenz
Wie politisch darf Kirche sein? Ein Thema, über das regelmäßig heiß diskutiert wird. In den Kommentargottesdiensten der Nürnberger Lorenzkirche haben Statements zu aktuellen politischen und gesellschaftlichen Fragen seit einem halben Jahrhundert ihren Platz.