Ehrung für Peter Maffay

Peter Maffay wird heute (Sonntag) in Recklinghausen mit der Buber-Rosenzweig-Medaille ausgezeichnet.

Die Gesellschaften für Christlich-Jüdische Zusammenarbeit würdigen den Musiker für seinen Einsatz gegen Antisemitismus und Rassismus. Mit der Preisverleihung im Ruhrfestspielhaus wird zugleich die diesjährige Woche der Brüderlichkeit eröffnet.

Die christlich-jüdische Aktionswoche steht unter dem Motto "Angst überwinden - Brücken bauen". In ganz Deutschland gibt es bis zum 18. März Veranstaltungen zum Jahresthema. Zur Eröffnung am Sonntag wird unter anderem der nordrhein-westfälische Ministerpräsident Armin Laschet (CDU) erwartet.