Heiko Maas: Jahre als Messdiener wirken bis heute

Heiko Maas: Jahre als Messdiener wirken bis heute
Heiko Maas haben seine Jahre als Messdiener und in der katholischen Jugend grundlegend geprägt.

"Das, was ich heute als Solidarität im politischen Leben vertrete, hat viel mit dem zu tun, was ich als Nächstenliebe dort kennengelernt habe", sagte der 50 Jahre alte SPD-Politiker dem evangelischen Monatsmagazin "chrismon" (Oktober-Ausgabe).

Zwar habe er durchaus mal mit Gott gehadert - bei großen Katastrophen und menschlicher Brutalität wie auch bei kleinen Ungerechtigkeiten, berichtete der Bundesjustizminister. Grundsätzlich gezweifelt an Gott habe er jedoch nie: "Wir kommen nicht aus dem Nichts, es muss etwas geben, wo alles herkommt und wo alles hinführt."

Meldungen

Top Meldung
In Düsseldorf haben Vertreter der örtlichen Religionsgemeinschaften bereits vor Wochen ihre Pläne für einen gemeinsamen "Toleranzwagen" vorgestellt. Foto: Wagenbaumeister Jacques Tilly mit einem Entwurf des Wagens in der Wagenbauhalle. Unter dem Karnevalsm
Zwei Tage nach dem Anschlag von Hanau sind am Freitagabend in Nordrhein-Westfalen erneut mehrere tausend Menschen zu Mahnwachen und Kundgebungen gegen Rechts auf die Straße gegangen. Auch der rheinische Straßenkarneval reagiert auf den Anschlag.