Heiko Maas: Jahre als Messdiener wirken bis heute

Heiko Maas: Jahre als Messdiener wirken bis heute
Heiko Maas haben seine Jahre als Messdiener und in der katholischen Jugend grundlegend geprägt.

"Das, was ich heute als Solidarität im politischen Leben vertrete, hat viel mit dem zu tun, was ich als Nächstenliebe dort kennengelernt habe", sagte der 50 Jahre alte SPD-Politiker dem evangelischen Monatsmagazin "chrismon" (Oktober-Ausgabe).

Zwar habe er durchaus mal mit Gott gehadert - bei großen Katastrophen und menschlicher Brutalität wie auch bei kleinen Ungerechtigkeiten, berichtete der Bundesjustizminister. Grundsätzlich gezweifelt an Gott habe er jedoch nie: "Wir kommen nicht aus dem Nichts, es muss etwas geben, wo alles herkommt und wo alles hinführt."

Mehr zu Nächstenliebe
Foto von Marian Braun im Bergpark am Schloss Wilhelmshoehe
Ein junger Mann aus Göttingen hat 25 000 Euro an Brot für die Welt gespendet, um Kirchenwälder in Äthiopien zu retten. Warum hat er das gemacht?
Was ist der Unterschied zwischen Eros und Agape in der Bibel?
Für Liebe gibt es viele Worte in der Bibel. In unserer Sonntagsfrage im "Summer of Love" erklärt Redaktionspfarrer Muchlinsky die Unterschiede.