Heiko Maas: Jahre als Messdiener wirken bis heute

Heiko Maas: Jahre als Messdiener wirken bis heute
Heiko Maas haben seine Jahre als Messdiener und in der katholischen Jugend grundlegend geprägt.

"Das, was ich heute als Solidarität im politischen Leben vertrete, hat viel mit dem zu tun, was ich als Nächstenliebe dort kennengelernt habe", sagte der 50 Jahre alte SPD-Politiker dem evangelischen Monatsmagazin "chrismon" (Oktober-Ausgabe).

Zwar habe er durchaus mal mit Gott gehadert - bei großen Katastrophen und menschlicher Brutalität wie auch bei kleinen Ungerechtigkeiten, berichtete der Bundesjustizminister. Grundsätzlich gezweifelt an Gott habe er jedoch nie: "Wir kommen nicht aus dem Nichts, es muss etwas geben, wo alles herkommt und wo alles hinführt."

Meldungen

Top Meldung
Wolfram Steckbeck vor dem Engelsgruß in der Nürnberger Kirche St. Lorenz
Wie politisch darf Kirche sein? Ein Thema, über das regelmäßig heiß diskutiert wird. In den Kommentargottesdiensten der Nürnberger Lorenzkirche haben Statements zu aktuellen politischen und gesellschaftlichen Fragen seit einem halben Jahrhundert ihren Platz.