Blogs

Foto: iStockphoto/real444

Die Frage der Woche

Jeden Samstag beantwortet Portalleiter Hanno Terbuyken hier Ihre Fragen zu evangelisch.de und wirft einen Blick auf die vergangene Woche.

Blogeinträge im Überblick
10.06.2017 - 11:31
Der bisher größte Steuerbetrug der deutschen Geschichte zeugt von einer bodenlosen Verantwortungslosigkeit der beteiligten...
03.06.2017 - 10:48
...und ist das überhaupt wichtig, wie viele Menschen beim Reformations-Festwochenende in Wittenberg waren?
28.05.2017 - 18:05
Der heftig umtoste Tweet der Kirchentags-Redaktion zur Kirchentags-Veranstaltung "Christen in der AfD?" war echt...
11.05.2017 - 21:56
In Berlin ist die größte Konferenz zu Netzkultur, Netzpolitik und Digitalvisionen zu Ende gegangen: die re:publica. Vier...
06.05.2017 - 10:29
Sie ist wieder da: die Leitkultur. Aber was soll das eigentlich sein? Jedenfalls keine Checkliste für's Deutsch-Sein.
29.04.2017 - 10:17
Nächster Halt für die #DigitaleKirche: das Netzgemeindefest auf der re:publica.
15.04.2017 - 11:58
Das Feedback zu evangelisch.de aus der Fastenwoche.
01.04.2017 - 08:00
Meine Gedanken zur aktuellen Debatte um die Digitalisierung von Kirche: Geschafft ist das noch nicht. Aber von null anfangen...
25.03.2017 - 08:00
Wer auf YouTube Erfolg haben will, sollte sich diese sechs Hinweise von Franzi von Kempis zu Herzen nehmen. Und die haben auch...
18.03.2017 - 08:30
Wenn es um etwas geht, gehen die Leute wählen. Das haben die Niederlande gezeigt: 81 Prozent sind dort wählen gegangen. Das...

weitere Blogs

Ich werde sterben. Und Sie werden es auch. Viele Menschen, auch Christ*innen verdrängen diese simple Wahrheit. Dabei gibt es Grund zur Hoffnung. Jesus Christus bietet uns eine Perspektive über das irdische Leben hinaus. Eine Andacht zur Ermutigung und Erbauung.
Von Zeit zu Zeit die Welt beobachten und das, was man nicht sehen kann. Mich noch einmal erinnern, was wir gefeiert haben in den letzten Tagen: ein Essen, einen Foltertod, einen Morgen. Nach Worten suchen für diesen Morgen. Ostern. Wieder einmal. Und nur unzureichende haben. Dennoch sie aufschreiben.
österlicher Wackeljesus
Auslaufen der "Sea-Watch 4"
Das von der Evangelischen Kirche initiierte Seenotrettungsschiff "Sea-Watch 4" startete im Sommer seine Mission im Mittelmeer. Für evangelisch.de schrieb die Journalistin Constanze Broelemann in ihrem Blog "Seenotizen": "Wir sind auf See. Endlich. Gut vorbereitet, nimmt die "Sea-Watch 4" Kurs auf die libysche Küste. Ich nutze die Zeit vor den ersten Rettungsmanövern, um mit einigen meiner Crew-Mitglieder über ihre Motivation für die Mission zu sprechen."
RSS - Die Frage der Woche abonnieren