Julia rettet Wildtiere

Eichhörnchen wird gefüttert
© Basis:Kirche/ekn
In der Wildtierklinik bekommt ein junges Eichhörnchen Aufzuchtsfutter als Stärkung.
Das Herz des kleinen Feldhasen schlägt rasend schnell. Vikarin Mona kann es durch das Stethoskop deutlich hören. Sie begleitet Julia Lenz von der Wildtierklinik Verden bei ihrem Einsatz für verletzte Mitgeschöpfe.

Dieses eingebettete Video wird von YouTube bereitgestellt.

Beim Abspielen wird eine Verbindung den Servern von YouTube hergestellt.

Dabei wird YouTube mitgeteilt, welche Seiten Sie besuchen. Wenn Sie in Ihrem YouTube-Account eingeloggt sind, kann YouTube Ihr Surfverhalten Ihnen persönlich zuordnen. Dies verhindern Sie, indem Sie sich vorher aus Ihrem YouTube-Account ausloggen.

Wird ein YouTube-Video gestartet, setzt der Anbieter Cookies ein, die Hinweise über das Nutzer:innenverhalten sammeln.

Weitere Informationen zum Datenschutz bei YouTube finden Sie in der Datenschutzerklärung des Anbieters unter: https://policies.google.com/privacy

Video abspielen

Das Video ist Teil des Angebots auf dem Youtube-Kanal "Basis:Kirche". Das Format teilt dort mehrmals in der Woche Reportagen, Interviews, Predigten und andere Inhalte, die den Geist stärken und zum Nachdenken anregen wollen.