Bestattungsinstitut in Meißen
26.01.2021 - 06:05
Corona ist eine Herausforderung - auch für Bestattungsunternehmen. In Sachsen finden Einäscherungen nahezu im Stundentakt statt.
30.12.2020 - 08:21
Ein historischer Kornspeicher in Lübeck wird derzeit zum Kolumbarium für Urnen umgebaut. Das deutschlandweit Besondere: Angehörige können zwischen verschiedenen Grabkammern wählen und sogar persönliche Gegenstände der Verstorbenen ausstellen lassen.
Herrchen und Tier lassen sich zusammen bestatten.
24.10.2019 - 11:14
Die gemeinsame Bestattung von Mensch und Haustier soll in Hamburg künftig möglich sein.
Alle Inhalte zu: Urnen
Ein Wald mit einem Kreuz aus Ästen
16.09.2019 - 09:20
Jana-Sophie Brüntjen
evangelisch.de
Nicht nur nachhaltig leben, auch möglichst nachhaltig sterben will gelernt sein – schließlich lässt sich bei einer Bestattung und der anschließenden Trauerfeier aus ökologischer Sicht viel falsch machen.
Das Gebäude der Pfarrkirche St. Josef in Aachen wurde zu einer Urnenkirche umgebaut.
04.09.2018 - 12:56
epd
Deutschlandweit steigt die Zahl von Gotteshäusern, die in Urnen- oder Grabeskirchen umgewandelt werden.
Urne
19.06.2015 - 22:12
Heiko Kuschel
Wollten Sie nicht schon immer mal mit der Post reisen? Ja, das geht. Eventuell verpassen Sie aber etwas ...
13.12.2013 - 12:26
epd
In der Stadt Stolberg (Sachsen-Anhalt) sind 67 herrenlose Urnen mit der Asche von Verstorbenen gefunden worden. Die Behälter hätten aufgereiht im Zimmer eines leerstehenden Gebäudes gestanden, berichtet die "Mitteldeutsche Zeitung".
27.11.2013 - 14:25
epd
In Bremen sollen Urnen mit der Asche von Verstorbenen in Zukunft zwei Jahre lang zu Hause aufbewahrt werden dürfen.
16.11.2013 - 09:11
epd
"Menschen brauchen einen Ort zum Trauern, und dieser Ort ist der Friedhof", sagte Böhrnsen. Ihm sei es "etwas fremd", wenn eine Urne mit in private Räume genommen werden darf.
21.11.2012 - 17:24
Urnen gibt es in vielen Farben und Formen - und sie werden immer beliebter. Denn die Hälfte aller Bestattungen in Deutschland sind inzwischen Feuerbestattungen, zählt der Bestatterverband.
16.11.2011 - 11:56
Von K.Rüdiger Durth
Anonymes Urnengrab statt Sarg und Grabstein: Die Beerdigungskultur in Deutschland wandelt sich. Doch ein Ort zum Trauern ist vielen noch wichtig.
14.11.2011 - 14:31
Von Anne Kampf
Im Evangelischen Friedwald Schwanberg betreuen Schwestern einer Kommunität Trauernde und "Kunden". Auf Wunsch gestalten sie auch Beerdigungen unter Buchen und Eichen.
21.06.2011 - 12:59
Von Christoph Driessen
In Nordrhein-Westfalen gibt es regelmäßige Kaffeefahrten nach Holland - ins Krematorium. Die Senioren können sogar die Öfen besichtigen. Eine Reportage.
RSS - Urnen abonnieren