Themen
Der Rostocker Seemannsdiakon Folkert Janssen wird pensioniert
28.01.2020 - 09:11
Nach der Wende hat Folkert Janssen die Seemannsmission im Rostocker Überseehafen mit aufgebaut. Heute ist sie Anlaufpunkt für Seeleute aus aller Welt. "Wir geben den Häfen ein menschliches Gesicht", sagt der Diakon, der nun in den Ruhestand geht.
Wellcome-Familienhilfe in Rostock
13.01.2020 - 16:31
Das praktische Hilfsangebot der evangelischen Kirche in Rostock für Familien mit einem Neugeborenen wird offenbar gut angenommen.
02.07.2019 - 16:28
Rostocker Theologen haben eine Bibelkunde-App für das Smartphone entwickelt.
Alle Inhalte zu: Rostock
Rauchgeschwärzte, eingeschlagene Fenster des Plattenbaus in Rostock-Lichtenhagen, der von rechtsradikalen Jugendlichen in der Nacht des 24.08.1992 angezündet wurde.
24.08.2017 - 12:28
Anne-Dorle Hoffgaard
epd
Das "Sonnenblumenhaus" in Rostock-Lichtenhagen wurde 1992 weltweit zum Symbol für schwere rassistische Ausschreitungen. 25 Jahre später wird mit gedenkveranstaltungen und fünf Kunstobjekten an die Ereignisse erinnert.
Vor 75 Jahren starb der expressionistische Künstler Ernst Barlach
24.10.2013 - 11:22
Anne-Dorle Hoffgaard
epd
Die Arbeiten des Bildhauers, Grafikers und Autors Ernst Barlach ziehen jedes Jahr Tausende Touristen in die norddeutschen Barlach-Museen. Auch 75 Jahre nach seinem Tod beeindruckt die Ausdruckskraft seiner Kunstwerke - und ihre tiefe Menschlichkeit.
26.08.2012 - 16:07
epd
Hass dürfe niemals als Konfliktlösungsmittel geduldet werden.
Rostock, Kröpeliner Straße: Weit weg von dem  Sonnenblumenhaus im Plattenbauviertel Lichtenhagen wo vor 20 Jahren die fremdenfeindlichen Übergriffe stattfanden.
26.08.2012 - 00:00
Anke Lübbert
epd
Nach den Ausschreitungen von Rostock-Lichtenhagen gründete sich 1992 der Verein Dien Hong. 20 Jahre später ist er eine zentrale Größe in der interkulturellen Arbeit der Stadt - und längst aus dem Schatten der Gewalt herausgetreten.
25.08.2012 - 12:42
epd
In Rostock sind am Wochenende viele weitere Veranstaltungen zur Erinnerung an die Gewaltexzesse geplant. Höhepunkt ist eine Gedenkveranstaltung mit Bundespräsident Joachim Gauck am Sonntag.
25.08.2012 - 11:14
epd
Fordert Rechtsextremismus-Experte David Begrich anlässlich des Gedenkens an das Progrom in Rostock-Lichtenhagen.
24.08.2012 - 08:05
Anne-Dorle Hoffgaard
epd
20 Jahre nach den ausländerfeindlichen Ausschreitungen von Rostock-Lichtenhagen wirbt Mecklenburg-Vorpommerns Innenminister Lorenz Caffier (CDU) für eine differenzierte Darstellung der Stadt.
24.02.2012 - 16:01
Von Benjamin Lassiwe
Der künftige Bundespräsident Joachim Gauck hat früher als Stadtjugendpfarrer in Rostock gewirkt. Dort erinnert sich seine früheren Kollegen noch gut an ihn. Eine Spurensuche.
07.01.2012 - 10:35
In Rostock hat am Samstag für die geplante Nordkirche der Tag der Entscheidung begonnen. Vier Jahre nach Aufnahme der Fusionsverhandlungen soll die Synode den Prozess abschließen.
23.08.2011 - 13:54
Von Anke Lübbert
Vor 19 Jahren überlebte der Ausländerbeauftragte Wolfgang Richter die fremdenfeindlichen Ausschreitungen von Rostock-Lichtenhagen. Die Erinnerung daran lässt ihn nicht los.
RSS - Rostock abonnieren