Bibelwissen auf dem Smartphone

Bibelwissen auf dem Smartphone
Rostocker Theologen haben eine Bibelkunde-App für das Smartphone entwickelt.

Nutzer können knapp 2.000 Einzelfragen zu allen Büchern der Bibel stellen, übersichtlich nach Schwierigkeit und Thema geordnet, teilte die Theologische Fakultät der Universität Rostock am Montag mit. Erfragt werden kann beispielsweise, wo in der Bibel die Geschichte vom Turmbau zu Babel steht oder das Gebot "Du sollst Deinen Nächsten lieben…". Zielgruppe sind Theologie-Studierende und theologisch Interessierte. Die App ist zu finden unter www.repetico.de/deutsche-bibelgesellschaft.

Mit dem Lernangebot könnten sich Studierende insbesondere auf die detailreiche Bibelkunde-Prüfung vorbereiten, hieß es. Die App baut auf den Lehrbüchern der Rostocker Theologen Martin Rösel und Klaus-Michael Bull auf, die an vielen deutschen Universitäten zur Grundlagenliteratur gehören. Die beiden Theologen hatten bereits zuvor in Kooperation mit der Deutschen Bibelgesellschaft ein Lernprogramm auf CD entwickelt, das nun auch online zugänglich ist. Auf die Weise würden die alten Texte mit neuen Techniken leicht zugänglich und erlernbar, hieß es.

Meldungen

Top Meldung
St. Lorenz in Nürnberg sollte Sammelplatz für Corona-Leugner werden
Weil alle Querdenker-Demos im Großraum Nürnberg verboten wurden, hatten einige Corona-Leugner zum "Gottesdienst" vor der Lorenzkirche aufgerufen. Beide Kirchen distanzierten sich schnell. Vor St. Lorenz blieb am Sonntagabend dann doch alles ruhig.