Themen

Reformierte Weltgemeinschaft

Loccumer Vertrag
Kein anderes Bundesland hat eine so große kirchliche Vielfalt vorzuweisen wie Niedersachsen. Allein fünf evangelische Landeskirchen gibt es innerhalb der Landesgrenzen. Vor 50 Jahren schlossen sie sich zu einer Konföderation zusammen.
Glaube ist international. Er überschreitet Grenzen und verbindet Menschen. Der Glaube und das Bekenntnis zu einer Konfession sind aber auch sehr persönlich. evangelisch.de hat Menschen aus aller Welt gefragt, warum sie (reformierte) Christen sind.
Chris Ferguson, Generalsekretär der Weltgemeinschaft Reformierter Kirchen, umarmt Martin Junge, Generalsekretär des Lutherischen Weltbunds.
Die Reformation hat die Kirche nicht nur in Katholiken und Protestanten gespalten. Auch innerhalb des Protestantismus gibt es viele Glaubensrichtungen. Dass da aber eigentlich mehr verbindet als trennt, haben die Gesten der Weltgemeinschaft Reformierter Kirchen gezeigt.
RSS - Reformierte Weltgemeinschaft abonnieren