Themen
Pussy Riot
17.07.2018 - 13:51
Sie kamen in Sturmhauben in eine Kirche, skandierten und gestikulierten: Die Frauen von "Pussy Riot" bei ihrem berühmt-berüchtigten Auftritt 2012 in Moskau. Ob der russische Staat sie danach fair behandelte, darüber urteilte ein europäisches Gericht.
03.11.2013 - 10:21
Ausgewogenere Berichte über Russland wünscht sich der russisch-orthodoxe Metropolit Hilarion. Die Berichte über sein Land stützten sich vor allem auf Berichte aus den USA.
12.11.2012 - 18:00
Ein orthodoxer Priester hat in einer ukrainischen Dorfkirche eine Punk-Performance von vier jungen Männern im Stil von "Pussy Riot" verhindert.
Alle Inhalte zu: Pussy Riot
10.11.2012 - 13:05
epd
Die Auszeichnung "Das unerschrockene Wort" geht stattdessen an die Initiative "Keine Bedienung für Nazis" von Gastwirten aus Regensburg in Bayern.
10.11.2012 - 08:29
epd
Neben der umstrittenen Wittenberger Nominierung der russischen Punkrock-Band "Pussy Riot" liegen zwei weitere Vorschläge vor.
Pussy Riots - neu
06.11.2012 - 12:35
Karsten Wiedener
epd
Der Vorschlag, der Punkband "Pussy Riot" einen Luther-Preis zu verleihen, spaltet die Öffentlichkeit. Bis zur Jurysitzung wird gestritten, wie weit Protest in einer Kirche gehen darf - und ob er dann auch noch eine Auszeichnung verdient.
05.11.2012 - 16:30
epd
Am Montag zog die Stadt Magdeburg die Nominierung der früheren Superintendentin Waltraut Zachhuber zurück und entsprach damit deren Wunsch.
26.10.2012 - 17:30
epd
Die Reformationsbotschafterin der Evangelischen Kirche in Deutschland (EKD), Margot Käßmann, hat Sympathie für die Mitglieder der feministischen russischen Punkband "Pussy Riot" bekundet.
25.10.2012 - 11:15
epd
Wittenberg bleibt bei der umstrittenen Nominierung der russischen Punkrock-Band "Pussy Riot" für den Luther-Preis "Das unerschrockene Wort".
17.10.2012 - 16:55
epd
Der Anwalt des Band-Mitglieds Nadeschda Tolokonnikowa wirft der "Frankfurter Allgemeinen Sonntagszeitung" vor, private Informationen und Gerüchte ungeprüft aus staatsnahen russischen Medien übernommen zu haben.
Occupy-Aktivistinnen protestieren in Londoner St.-Paul's-Kathedrale
15.10.2012 - 15:04
Christiane Link
epd
Pussy Riot hat's vorgemacht, Occupy nimmt es sich zu Herzen: Protest in der Kathedrale. In der Londoner Kathedrale St. Paul löst sich der Occupy-Protest gegen die Position der anglikanischen Kirche gegenüber Banken allerdings friedlich auf.
14.10.2012 - 13:37
epd
"Wir haben die Christ-Erlöser-Kathedrale, die wichtigste Kirche des Landes, ja bewusst gewählt, um die enge Verbindung von Kirche und Putin anzuprangern", sagte Jekaterina Samuzewitsch.
Pussy Riot
12.10.2012 - 10:36
evangelisch.de
Der Prophet Amos wurde verbannt, weil er den Gottesdienst störte - am Ende hatte er Recht. In den "Gedanken zur Woche" im Deutschlandfunk spricht Pfarrer Thomas Dörken-Kucharz über Gotteslästerung und Pussy Riot.
RSS - Pussy Riot abonnieren