Themen

Präimplantationsdiagnostik

30.01.2019 - 16:32
Beim Thema Embryonen-Gentests gehen die Meinungen in der Koalition überkreuz: SPD und CDU-Gesundheitsminister Spahn sind dafür, dass sie Kassenleistung werden, die Unionsfraktion nicht. Für sie ist das eine ethische Frage, für die SPD eine soziale.
30.01.2019 - 12:34
In Deutschland werden jährlich weniger als 350 Anträge auf eine Untersuchung von Embryonen aus künstlicher Befruchtung auf schwere Erbkrankheiten oder Chromosomen-Anomalien gestellt. Das ergaben Anfragen bei den fünf zuständigen Ethikkommissionen.
Jens Spahn
29.01.2019 - 16:45
Bundesgesundheitsminister Jens Spahn (CDU) stellt sein Vorhaben zurück, die Präimplantationsdiagnostik (PID) in Ausnahmefällen zur Kassenleistung zu machen.
Alle Inhalte zu: Präimplantationsdiagnostik
Kirchliche Talkshow Tacheles
27.01.2013 - 14:57
evangelisch.de
Ein Bluttest in der Schwangerschaft verspricht Auskunft darüber, ob ein Kind behindert sein wird. Fortschritt oder Verstoß gegen die Menschenwürde? Die Diskussion darüber geht leider in Beiträgen sozialer Erwünschtheit unter.
15.11.2012 - 14:25
epd
Die katholische Laienbewegung fordert die Bundesländer auf, die Verordnung zur Präimplantationsdiagnostik (PID) im Bundesrat zu stoppen.
"Muslime ohne Islam verstehen zu wollen ist absurd"
23.08.2012 - 00:00
Der Deutsche Ethikrat spricht an diesem Donnerstag über die Beschneidung. Dabei wird Ilhan Ilkiliç ein gewichtiges Wort mitreden - er ist der erste und einzige Muslim im Ethikrat.
12.07.2012 - 16:05
epd
Die umstrittene Präimplantationsdiagnostik (PID) zur Untersuchung von Embryonen auf schwere Erbkrankheiten soll von 2013 an bundesweit angeboten werden können.
28.05.2012 - 10:16
Karsten Packeiser
epd
Der Mainzer Mediziner Ilhan Ilkilic ist erster Muslim im Deutschen Ethikrat.
17.03.2012 - 12:56
Von Christine Süß-Demuth
Nur etwas Blut einer Schwangeren soll genügen, um festzustellen, ob ihr ungeborenes Kind das Down-Syndrom hat. Das "revolutionäre" neue Verfahren hat allerdings nicht nur Befürworter.
20.12.2011 - 15:49
Von Jutta Wagemann
Die bioethische Debatte über Präimplantationsdiagnostik, also über Gentests an Embryonen, erregte 2011 parteiübergreifend die Gemüter - verlief aber teilweise flach.
03.11.2011 - 09:17
"Unantastbarkeit des Lebens ist oberstes Gebot": Mitglieder des Deutschen Ethikrates haben Kritik an der im Juli vom Bundestag beschlossenen Regelung zu Gentests an Embryonen geäußert.
22.09.2011 - 17:39
Von Eduard Kopp
Die Papstrede vor dem Bundestag war grundsätzlicher Natur: kein Wort zu aktuellen Problemen. Benedikt XVI. zeigte stattdessen, dass er für Glaube und Religion werben will.
31.08.2011 - 12:40
Von Ann Kathrin Sost
Ein neuer Gentest für ungeborene Kinder sorgt für Diskussionen. Er soll die Fruchtwasseruntersuchung ersetzen und den Eltern mitteilen, ob das Kind an Down-Syndrom leidet.
RSS - Präimplantationsdiagnostik abonnieren