Alle Inhalte zu: ÖRK
Der Besuch desPapstes gilt als ein Höhepunkt der Feierlichkeiten zum 70-jährigen Bestehen des Ökumenischen Rates des Kirchen.
21.06.2018 - 16:25
epd
Es ist ein historischer Moment: Nach seinen Vorgängern Paul VI. und Johannes Paul II. hat Papst Franziskus am Donnerstag den Weltkirchenrat in Genf besucht. Dort äußerte er seinen Wunsch nach Einheit der christlichen Kirchen.
Am Genfer Flughafen wurde Papst Franziskus von Vertretern der Schweizer Regierung mit militaerischen Ehren willkommen geheissen.
21.06.2018 - 12:27
epd
Der Weltkirchenrat hat Papst Franziskus herzlich zu seinem mit Spannung erwarteten Ökumene-Besuch in Genf willkommen geheißen.
Die Religionsfreiheit spielte schon bei der Stadtgründung Karlsruhes vor 300 Jahren eine große Rolle. Die Pyramide auf dem Marktplatz ist Wahrzeichen der Stadt.
20.06.2018 - 16:59
Christine Süß-Demuth
epd
Die Religionsfreiheit spielte schon bei der Stadtgründung Karlsruhes vor 300 Jahren eine große Rolle. 2021 treffen sich hier Vertreter von zahlreichen Kirchen aus aller Welt zur Vollversammlung des Weltkirchenrates.
Der Zentralausschuss des Ökumenischen Rates der Kirchen, ÖRK, stimmteKarlrsruhe als Austragungsort der nächsten Vollversammlung des Weltkirchenrates 2021.
20.06.2018 - 16:26
epd
Karlsruhe wird Austragungsort der nächsten Vollversammlung des Weltkirchenrates im Jahr 2021. Der Zentralausschuss des Ökumenischen Rates der Kirchen (ÖRK) stimmte am Mittwoch in Genf für die badische Stadt.
Papst Franziskus besucht den Weltkirchenrat in Genf.
20.06.2018 - 09:13
Jan Dirk Herbermann
epd
Papst Franziskus besucht den Weltkirchenrat in Genf. Doch ausgerechnet vor der Visite beim Bund mit 348 Kirchen, der rund 560 Millionen Christen verbindet, steigt der Vatikan auf die ökumenische Bremse.
08.06.2018 - 15:00
epd
Karlsruhe bewirbt sich als Austragungsort für die Vollversammlung des Ökumenischen Rates der Kirchen (ÖRK) im Jahr 2021.
 Das Dorf Sussia, nahe von Hebron im palästinensischen Gebiet in Israel gehört zur C-Zone, unter israelischer Kontrolle.
29.05.2018 - 13:19
Stephan Cezanne
epd
Wann wird Kritik an der israelischen Politik antisemitisch? Vor allem in Deutschland wird das Thema emotional diskutiert - auch in den christlichen Kirchen. Eine akademische Publikation hat jetzt eine neue Debatte zum Thema ausgelöst.
Frank Evans mit Solarzellen vor seinem Elektronikladen an der Strasse von Arusha nach Moshi im Norden von Tansania.
06.03.2018 - 14:20
epd
Im tansanischen Arusha beginnt am Donnerstag die Weltmissionskonferenz. Über 700 Delegierte aus protestantischen, orthodoxen, römisch-katholischen, evangelikalen sowie pfingstkirchlichen Kirchen und Gemeinschaften und weiteren Freikirchen werden erwartet.
02.03.2018 - 17:14
epd
Der für den 21. Juni geplante Besuch von Papst Franziskus beim Ökumenischen Rat der Kirchen (ÖRK) in Genf soll nach dem Willen beider Seiten die Fortschritte im Dialog zwischen katholischer Kirche und anderen Kirchen würdigen und zu weiterer Annäherung ermutigen.
Der Tempelberg mit dem Felsendom in Jerusalem.
17.01.2018 - 16:08
epd
Der Generalsekretär des Weltkirchenrates, Olav Fykse Tveit, hat die Jerusalem-Politik von US-Präsident Donald Trump kritisiert. Jerusalem dürfe nicht im ausschließlichen Besitz eines Volkes und einer Religion sein, sagte der norwegische Lutheraner Tveit bei einer Konferenz.
RSS - ÖRK abonnieren