Themen
01.09.2018 - 10:57
Angesichts der anhaltend hohen Zahl von Migranten aus Venezuela beraten mehrere lateinamerikanische Staaten ab Montag über die Flüchtlingskrise. "Wir haben ein ernsthaftes Problem in der Region", sagte Ecuadors stellvertretender Migrationsminister Santiago Chávez.
Camara wurde als Bischof der Armen bekannt.
24.08.2018 - 09:25
Eine Gruppe lateinamerikanischer Bischöfe will Elend und Unterdrückung nicht mehr hinnehmen. Sie treffen sich 1968 in Kolumbien und mahnen eine Kirche für die Armen an - es ist die Geburtsstunde der Befreiungstheologie. Ein Glaubenskampf beginnt.
Kolumbianischer Präsident Ivan Duque
03.08.2018 - 14:19
Kirchliche Hilfswerke fordern eine Fortführung des Friedensprozesses in Kolumbien. Die Bundesregierung müsse sich beim neuen kolumbianischen Präsidenten Iván Duque dafür einsetzen, dass er am Friedensvertrag mit den Farc-Rebellen festhalte, erklärten die Hilfwerke.
Alle Inhalte zu: Kolumbien
07.01.2018 - 10:30
epd
Kolumbiens Regierung strebt eine Verlängerung der Waffenruhe mit der ELN-Guerilla an. "Wir sind in jeder Hinsicht bereit, die Waffenruhe mit der ELN zu verlängern und neue Bedingungen dafür auszuhandeln", erklärte Präsident Juan Manuel Santos am Samstag (Ortszeit).
01.10.2017 - 13:08
epd
Seit Beginn des Sonntags gilt in Kolumbien eine Waffenruhe zwischen der Armee und der letzten noch aktiven Guerillagruppe ELN.
Papst Franziskus in Assisi
09.09.2017 - 09:38
epd
Vor Ex-Guerillakämpfern, ehemaligen Paramilitärs und Opfern des Bürgerkrieges in Kolumbien hat Papst Franziskus für einen friedlichen Neuanfang geworben. Der Kreislauf von Hass, Gewalt und Gegengewalt sei schwierig zu durchbrechen, so Franziskus.
02.09.2017 - 11:53
epd
Zum Abschluss ihres Parteigründungskongresses hat die frühere kolumbianische Farc-Guerilla eine Führung gewählt. Die neue Linkspartei strebt schon bei der Wahl im nächsten Jahr eine Regierungsbeteiligung an, wie der Hörfunksender RCN auf seiner Internetseite berichtete.
30.07.2017 - 15:20
epd
Als die Venezolaner am Sonntag zu den Wahlurnen gerufen werden, gleicht das Land einem Pulverfass: Der Präsident droht seinen Gegnern mit großer Härte, zugleich verstärkt die Opposition ihre Protestaufrufe.
15.07.2017 - 14:05
epd
Nach rund drei Wochen im Hungerstreik ist ein inhaftierter Farc-Kommandant am Freitag (Ortszeit) in ein Krankenhaus in der kolumbianischen Hauptstadt Bogotá verlegt worden.
15.07.2017 - 13:05
epd
In Kolumbien hat sich die Anbaufläche illegaler Kokapflanzungen innerhalb eines Jahres um mehr als 50 Prozent vergrößert.
11.03.2017 - 12:21
epd
Franziskus werde vom 6. bis 10. September in das südamerikanische Land reisen, teilten der Vatikan und die kolumbianischen Bischöfe am Freitag mit. Auf dem Programm stünden die Hauptstadt Bogotá sowie die Städte Villavicencio, Medellín und Cartagena.
10.12.2016 - 15:30
epd
"Der eigentlich Preis ist für mich der Frieden in meinem Land", sagte der kolumbianische Präsident, als er in Oslo den diesjährigen Friedensnobelpreis in Empfang nahm. Er widmete die Auszeichnung seinem Volk und speziell den Kriegsopfern.
25.11.2016 - 09:02
epd
"Jetzt haben wir den endgültigen und mit allen Seiten diskutierten Friedensvertrag unterzeichnet", erklärte Präsident Santos.
RSS - Kolumbien abonnieren