Themen

Kirchenmitgliedschaft

hessen-nassauische Kirchenpräsident Volker Jung
14.08.2020 - 11:10
Kirchengemeinden sollen die Beziehung zu ihren Mitgliedern personal und digital stärken, schlägt der hessen-nassauische Kirchenpräsident Volker Jung vor. Das ist aber nicht sein einziger Vorschlag.
Kirchenmitgliedschaft
07.08.2020 - 08:18
Immer mehr Menschen kehren den Kirchen den Rücken. 2019 waren es mehr als eine halbe Million, so viel wie nie zuvor. Vor dem Austritt steht häufig der Blick auf den Kontoauszug und eine kritische Frage: Welchen Mehrwert bietet mir Kirche?
Gegen den Trend: Gemeinsam Kirche gestalten
06.08.2020 - 11:14
Die halbe evangelische Welt diskutiert über Kirchenaustritte und ob flexiblere Kirchensteuer junge Menschen in der Kirche halten könnte. Aber das greift zu kurz. Carolin Krämer und Tobias Faix über die neue Lust an Kirche und den Schatz einer intergenerationalen Gemeinde.
Alle Inhalte zu: Kirchenmitgliedschaft
Baden-württembergischer Ministerpräsident Winfried Kretschmann (Grüne)
13.07.2020 - 10:24
Judith Kubitscheck und Marcus Mockler
epd
Der baden-württembergische Ministerpräsident Winfried Kretschmann (Grüne) sieht den Mitgliederschwund der großen Kirchen mit Sorge.
Kirchensteuer
11.07.2020 - 15:32
epd
Die Corona-Pandemie reißt riesige Löcher in die Etats der hannoverschen Landeskirche. Denn weil viele Menschen arbeitslos oder in Kurzarbeit sind, zahlen sie keine Kirchensteuer. Mitgliederverluste verschärfen die Situation.
Kreuz vor Himmel mit Luftballons
10.07.2020 - 14:22
Michael Grau
epd
Mehr als 30.000 Menschen sind in den 1.235 Gemeinden der Evangelisch-lutherischen Landeskirche Hannovers ausgetreten. Ein großer Teil von ihnen nennt dafür finanzielle Gründe. Landesbischof Ralf Meister will dennoch im Grundsatz am Modell der Kirchensteuer festhalten.
Austritte, Eintritte, Taufen und Sterbefälle in der Evangelischen Kirche in Deutschland im Jahr 2019.
27.06.2020 - 09:15
epd
Der Trend ist klar: Die Kirchen verlieren immer mehr Mitglieder. In diesem Jahr stieg die Zahl der Kirchenaustritte sogar auf einen historischen Stand. Erstmals seit 2010 traten wieder mehr Katholiken aus als Protestanten.
Gemeinde
26.06.2020 - 16:31
epd
Der Blick in die Vergangenheit zeigt: Der Mitgliederschwund bei Protestanten und Katholiken in Deutschland ist schon seit Jahren Realität. Im Jahr 2007 gab es insgesamt 50,3 Millionen Christinnen und Christen, die Mitglied in der evangelischen oder katholischen Kirche waren. Das
Kreuz
26.06.2020 - 14:16
epd-Gespräch: Franziska Hein
epd
Der Münsteraner Religionssoziologe Detlef Pollack sieht die Ursache der hohen Austrittszahlen der katholischen und evangelischen Kirche in einem Traditionsabbruch und einer mangelnden gesellschaftlichen Relevanz der Kirchen.
Kirchenmitglieder suchen Glaube und Gemeinschaft bei der Kirche
26.06.2020 - 09:06
Dieter Sell
epd
Wer an Kirche denkt, denkt oft an diakonische Angebote, an soziale Hilfen und Beratung. Doch in Beispielen zeigt sich, dass vielen Menschen auch Glaube und Gemeindeleben wichtig sind, als emotionaler Anker und Marktplatz der Begegnung.
Grunde für Kirchenaustritte sind Pastoren, Gleichgültigkeit gegenüber Religion und Geldmangel.
14.05.2020 - 10:55
Karen Miether
epd
Der Leiter des Sozialwissenschaftlichen Institutes der Evangelischen Kirche in Deutschland (EKD), Georg Lämmlin, rechnet nicht mit mehr Kirchenaustritten durch die Corona-Krise.
Zukunft der Kirche
31.12.2019 - 20:46
Markus Bechtold
evangelisch.de
Vieles, was lange währte, geht heute den Bach runter. Die Welt ändert sich. Und mit ihr die beiden großen Kirchen, die stetig Mitglieder verlieren. Wie kann die Kirche sich retten?
RSS - Kirchenmitgliedschaft abonnieren