Themen

Kirchenmitgliedschaft

Austritte, Eintritte, Taufen und Sterbefälle in der Evangelischen Kirche in Deutschland im Jahr 2019.
27.06.2020 - 09:15
Der Trend ist klar: Die Kirchen verlieren immer mehr Mitglieder. In diesem Jahr stieg die Zahl der Kirchenaustritte sogar auf einen historischen Stand. Erstmals seit 2010 traten wieder mehr Katholiken aus als Protestanten.
Kommentar
26.06.2020 - 16:41
2019 haben die Kirchen zusammen über 800 000 Mitglieder verloren. Das ist ein Verlust - auch für die Gesellschaft. Claudia Keller, Redakteurin für das Monatsmagazin chrismon, kommentiert.
Gemeinde
26.06.2020 - 16:31
Der Blick in die Vergangenheit zeigt: Der Mitgliederschwund bei Protestanten und Katholiken in Deutschland ist schon seit Jahren Realität. Im Jahr 2007 gab es insgesamt 50,3 Millionen Christinnen und Christen, die Mitglied in der evangelischen oder katholischen Kirche waren. Das
Alle Inhalte zu: Kirchenmitgliedschaft
Kreuz
26.06.2020 - 14:16
epd-Gespräch: Franziska Hein
epd
Der Münsteraner Religionssoziologe Detlef Pollack sieht die Ursache der hohen Austrittszahlen der katholischen und evangelischen Kirche in einem Traditionsabbruch und einer mangelnden gesellschaftlichen Relevanz der Kirchen.
Kirchenmitglieder suchen Glaube und Gemeinschaft bei der Kirche
26.06.2020 - 09:06
Dieter Sell
epd
Wer an Kirche denkt, denkt oft an diakonische Angebote, an soziale Hilfen und Beratung. Doch in Beispielen zeigt sich, dass vielen Menschen auch Glaube und Gemeindeleben wichtig sind, als emotionaler Anker und Marktplatz der Begegnung.
Grunde für Kirchenaustritte sind Pastoren, Gleichgültigkeit gegenüber Religion und Geldmangel.
14.05.2020 - 10:55
Karen Miether
epd
Der Leiter des Sozialwissenschaftlichen Institutes der Evangelischen Kirche in Deutschland (EKD), Georg Lämmlin, rechnet nicht mit mehr Kirchenaustritten durch die Corona-Krise.
Zukunft der Kirche
31.12.2019 - 20:46
Markus Bechtold
evangelisch.de
Vieles, was lange währte, geht heute den Bach runter. Die Welt ändert sich. Und mit ihr die beiden großen Kirchen, die stetig Mitglieder verlieren. Wie kann die Kirche sich retten?
Ein Fünf-Euro-Schein in einer Spendenbox
12.11.2019 - 18:06
Hanno Terbuyken
evangelisch.de
Die EKD richtet sich auf sinkende Kirchensteuern ein. 30 Prozent weniger bis 2030 könnten es sein. Wie sie damit umgeht, versucht die EKD-Synode jetzt schon zu klären.
Ratsvorsitzende der Evangelischen Kirche in Deutschland (EKD), Heinrich Bedford-Strohm
19.09.2019 - 14:17
epd
Angesichts sinkender Mitgliederzahlen setzt der EKD-Ratsvorsitzende Heinrich Bedford-Strohm auf authentischen Glauben und klare Kante - auch gegen rechts.
Kirchliche Trauuung
19.08.2019 - 11:45
epd
Taufen, Trauungen und Beerdigungen sind in Familien ganz besondere Tage - die Pfarrerinnen und Pfarrer in Fürth wollen von Kirchenmitgliedern oder Männern und Frauen ohne Konfession wissen, was sie von solchen Festen erwarten und was sie erlebt haben.
Kirchensteuer
16.08.2019 - 08:55
epd
Als Reaktion auf die hohe Zahl der Kirchenaustritte denkt die Evangelische Kirche in Hessen-Nassau (EKHN) über Steuererleichterungen in einer bestimmten Lebensphase sowie ruhende Mitgliedschaften nach.
Heinrich Bedford-Strohm
27.07.2019 - 09:32
Claudius Grigat
epd, EMVD, evangelisch.de
Der Ratsvorsitzende der Evangelischen Kirche in Deutschland (EKD), Heinrich Bedford-Strohm, erwartet auch in ferner Zukunft den Fortbestand "einer ausstrahlungsstarken Kirche".
04.05.2019 - 08:00
Hanno Terbuyken
Es gibt zwei große Felder, die jetzt Investitionen brauchen: Gemeinden und Kommunikation.
RSS - Kirchenmitgliedschaft abonnieren