Themen

Kirchenasyl

Es ist kein Recht auf Papier - aber eins, dass sich in der Praxis festigt: das Kirchenasyl. Es gilt als Akt des zivilen Ungehorsams - dort wo der Staat den einzelnen Menschen zu übersehen droht.
Kurdische familie in einer Oberhausener Kirche
15.05.2014 - 00:00
Eine Gemeinde, die Flüchtlinge in ihren Räumen vor dem Zugriff der Polizei schützt, begibt sich in eine rechtlichen Grauzone. Presbyter wurden deswegen schon angeklagt. Trotzdem steigt die Zahl der Kirchenasyle derzeit - und der Mut lohnt sich.
Pfarrer Uwe Holmer, ehemaliger Leiter der Hoffnungstaler Anstalten
09.02.2014 - 10:48
Zehn Wochen im Jahr 1990 haben Pastor Uwe Holmer berühmt gemacht. Und eine Menge Anfeindungen und Hass eingebracht. Er gewährte 1990 dem gestürzten DDR-Staats- und Parteichef Erich Honecker und seiner Frau Kirchenasyl.
Lilly Grohmann, ihre Freundin Anna und Abdi spielen Fußball.
28.12.2015 - 10:20
Die Kirchen geben ihre Austrittszahlen bekannt, die Kommunen geben ihre Nöte preis: Wohin mit den ganzen Flüchtlingen? Unterdessen zeigt sich in der evangelischen Gemeinde in Friedberg: ein Kirchenasyl belebt den Glauben und die Gemeindearbeit.
sani_in_kirche_06_2015_72dpi_i-201.jpg
26.06.2015 - 16:12
Die Mehrheit will den Schutz suchenden Flüchtling nicht vor die Tür setzen: Eine Dortmunder Kirchengemeinde hat einen von der Abschiebung bedrohten Rohingya aufgenommen. Nun hat das Presbyterium eine positive Entscheidung getroffen. Sie wollen dem verfolgten Muslim eine Bleibe geben.
Kirchenasyl ist notwendig
03.02.2015 - 18:06
Der Bundesinnenminister kritisiert die Kirchen, weil sie von Abschiebung bedrohte Flüchtlinge schützen.
Alle Inhalte zu: Kirchenasyl
Asylbewerber im Kirchenasyl dürfen rechtlich nicht so eingestuft werden, als seien sie untergetaucht.
17.10.2018 - 15:18
epd
Asylbewerber im Kirchenasyl dürfen nach einem Urteil des Verwaltungsgerichts Trier von den Behörden rechtlich nicht so eingestuft werden, als seien sie untergetaucht.
Der evangelische Medienbischof Volker Jung
10.10.2018 - 16:36
epd
Der evangelische Medienbischof Volker Jung hat mehr Aufmerksamkeit für die in der Türkei in Haft sitzenden Journalisten gefordert. "Wir sollten uns die Namen derjenigen Journalisten einprägen, die dort verfolgt werden oder inhaftiert sind", sagte Jung am Mittwoch.
Kirchenasyl
10.09.2018 - 16:26
epd
Nach der Einleitung von Strafverfahren gegen fünf Pfarrerinnen und Pfarrer aus dem Rhein-Hunsrück-Kreis haben die evangelischen Landeskirchen davor gewarnt, das Kirchenasyl zu kriminalisieren.
Pfarrer Evangelisch-Lutherische St. Mariengemeinde
04.09.2018 - 15:49
epd
Im Streit um neun Fälle von Kirchenasyl im Rhein-Hunsrück-Kreis hat die Staatsanwaltschaft in Bad Kreuznach Strafverfahren gegen mehrere Pfarrer eingeleitet.
Landesbischof Ralf Meister fordert eine Reform der sogenannten Dublin-Regelung.
30.08.2018 - 17:54
epd
Angesichts der erneuten Diskussion um das Kirchenasyl hat der Ratsvorsitzende der Konföderation evangelischer Kirchen in Niedersachsen, Ralf Meister, eine Reform der sogenannten Dublin-Regelung gefordert.
Beatrice von Weizsäcker, Heinrich Bedford-Strohm, Sven Giegold
30.08.2018 - 09:47
Hanno Terbuyken
evangelisch.de
Zwei Stunden lang beantwortete Heinrich Bedford-Strohm in einer Online-Diskussion Fragen zu Flüchtlingen. Es gab wenig Überraschungen, aber klare Worte.
In Rheinland-Pfalz eskaliert erneut ein Streit um das Kirchenasyl.
28.08.2018 - 15:07
epd
In Rheinland-Pfalz eskaliert erneut ein Streit um das Kirchenasyl.
Die Ökumenische Bundesarbeitsgemeinschaft "Asyl in der Kirche" weist Vorwürfe zurück und siehr die Schuld auch beim BAMF.
23.08.2018 - 12:54
epd
Die Ökumenische Bundesarbeitsgemeinschaft "Asyl in der Kirche" weist Vorwürfe zurück, Kirchengemeinden hielten sich nicht an staatliche Regeln.
Heinrich Bedford-Strohm stellt er sich hinter das Kirchenasyl und wendet sich an die Gemeinden.
22.08.2018 - 15:47
Daniel Staffen-Quandt
epd
Der EKD-Ratsvorsitzende Bedford-Strohm hat als bayerischer Landesbischof einen Brief an alle Gemeinden und Einrichtungen geschickt. Darin stellt er sich hinter das Kirchenasyl und kritisiert die verschärften Verfahrensregeln dafür.
Dossiers für Asylbwerber im Kirchenasyl anlegen. Die Personen in den Gemeinden sind dafür auf fachlichen Rat angewiesen.
21.08.2018 - 14:58
epd
Der Staat verlangt von Gemeinden, die Schutzsuchenden Kirchenasyl gewähren, umfangreiche Dossiers und die Nennung eines Ansprechpartners. Doch viele kommen den Anforderungen nicht nach.
RSS - Kirchenasyl abonnieren