Themen
Bundesinnenminister Horst Seehofer (CSU) hofft auf eine politische Verständigung bei der Reform des europäischen Asylsystems während der deutschen EU-Ratspräsidentschaft.
Die Balkanroute ist dicht. Dafür stecken nun über 50.000 Menschen in Griechenland fest. 13.000 von ihnen allein in dem kleinen Örtchen Idomeni an der mazedonischen Grenze. Der Fotograf Björn Kietzmann hat sich ein Bild von der Lage geschaffen. Die Zustände sind lebensbedrohlich.
Flüchtlinge in Presevo an der serbisch-mazedonischen Grenze
Christian Vietz war mit der christlichen Hilfsorganisation humedica an der serbisch-mazedonischen Grenze im Einsatz, um Flüchtlingen zu helfen. Im Interview mit evangelisch.de blickt er auf die Zeit vor Ort zurück und erzählt, was der Einsatz mit ihm gemacht hat.
RSS - EU-Außengrenze abonnieren