Themen

Christenverfolgung

Weltweit werden Menschen wegen ihres Glaubens verfolgt, vertrieben, diskriminiert, bedrängt, verletzt und auch getötet. Oft sind auch Christen die Opfer.
Partei "Die Grünen" solidarisch mit aufgrund ihrer Religion oder Weltanschauung Verfolgten.
24.04.2019 - 15:43
In einem Brief haben die Grünen nach den Osteranschlägen in Sri Lanka den Kirchen in Deutschland ihre Anteilnahme und Solidarität übermittelt.
Christen weltweit
24.04.2019 - 12:02
Mit Blick auf die Anschläge auf Kirchen und Hotels an Ostern in Sri Lanka hat der Politikwissenschaftler Heiner Bielefeldt eine Verschlechterung der Religionsfreiheit in vielen Teilen der Welt beklagt.
Schutz christlicher Minderheiten
24.04.2019 - 11:54
Nach den Osteranschlägen in Sri Lanka haben deutsche Kirchenvertreter zum weltweiten Schutz christlicher Minderheiten aufgerufen.
Alle Inhalte zu: Christenverfolgung
Verteidigungsminister Ruwan Wijewardene erklärte vor dem Parlament in Colombo, "das Attentat sei ein Vergeltungsakt für den Angriff auf Muslime in Christchurch" gewesen.
23.04.2019 - 15:26
epd
Zwei Tage nach den Bomben kommt das Bekennerschreiben: Die Terrormiliz "Islamischer Staat" reklamiert die Anschläge auf Kirchen und Hotels in Sri Lanka für sich. Noch ist nicht klar, was Fakt und was Propaganda ist.
Passionsspiele in Indien.
23.04.2019 - 12:42
epd
Der frühere Fraktionschef der Union im Bundestag, Volker Kauder (CDU), warnt angesichts der Oster-Anschläge von Sri Lanka vor zunehmender Christenverfolgung in Asien.
Blutflecken sind an der Wand und auf einer Jesus Christus-Figur in der durch eine Explosion beschädigte St.-Sebastians-Kirche in Sri Lanka.
23.04.2019 - 11:23
Agnes Tandler
epd
Die Anschläge am Ostersonntag stellen in ihrer Dimension alles in den Schatten, was die Insel an Terroranschlägen im letzten Jahrzehnt erlebt hat. Nach dem Ende des Bürgerkrieges hat sich das einst tolerante religiöse Klima in Sri Lanka gewandelt.
Die Gesellschaft für bedrohte Völker hat die Kirchen zu mehr Einsatz für Christen im Irak aufgerufen.
09.04.2019 - 13:00
epd
Die Gesellschaft für bedrohte Völker hat die Kirchen zu mehr Einsatz für Christen im Irak aufgerufen. "Wir wollen erreichen, dass der Evangelische Kirchentag im Juni in Dortmund eine Resolution verabschiedet, Christen und auch Jesiden im Irak beizustehen", erklärte Organisation.
Familienangehörige von koptischen Christen
01.04.2019 - 16:10
epd
Der pfälzische Kirchenpräsident Christian Schad hat die christlichen Kirchen dazu aufgerufen, gemeinsam für verfolgte Christen einzustehen. Weltweit habe das Leid der wegen ihres Glaubens verfolgten und bedrängen Christen sowie religiöser Minderheiten zugenommen, sagte Schad.
Forschungsprojekt zur Diskriminierung von Christen in der DDR.
27.03.2019 - 09:41
epd
Die Untersuchung "Bildungswege von Christinnen und Christen in der DDR nach dem Mauerbau - Staatliche Repression und biografische Folgen" soll an der Universität Jena realisiert werden.
Die 72-jährige Sintezza Christa im Botanischen Garten in München.
05.03.2019 - 12:31
Christine Ulrich
epd
Wie tief im Glauben verwurzelt viele Sinti und Roma sind, wissen viele nicht. Deswegen hat die evangelische Theologin Sabine Böhlau gemeinsam mit anderen ein Buch über Sinti und Roma in München veröffentlicht, das versucht, mit Ressentiments aufzuräumen.
Die pakiatanische Christin, Asia Bibi
11.02.2019 - 12:03
epd
Die vom Vorwurf der Blasphemie freigesprochene Christin Asia Bibi hat Pakistan anscheinend immer noch nicht verlassen.
Im Sommer 2016 taufte Regionalbischöfin Dorothea Greiner in der Bayreuther Stadtkirche die ersten 20 iranischen Geflüchten. Nun droht einigen von ihnen die Abschiebung.
30.01.2019 - 11:19
Wolfgang Lammel
epd
Der Übertritt vom Islam zum Christentum ist für Menschen aus dem Iran eine folgenschwere Entscheidung: Eine Rückkehr ins Heimatland bedeutet oft Verfolgung oder schwerste Strafen. Dennoch mehren sich die Fälle von Abschiebungen aus Deutschland.
27.01.2019 - 15:53
evangelisch.de
Während Gläubige einen christlichen Gottesdienst feiern, kommt es in der Kirche zu zwei Explosionen. Laut Angaben der Deutschen Presseagentur, gehen die Behörden von mindestens 20 Toten und über 100 Verletzten aus.
RSS - Christenverfolgung abonnieren