Themen

Christen und Juden

Gemälde von Jesus aus dem 19. Jahrhundert.
12.02.2019 - 15:06
Es ist ein dunkles Kapitel in der Geschichte der evangelischen Kirche in Deutschland: Im Jahr 1939 gründeten elf evangelische Landeskirchen im thüringischen Eisenach das "Institut zur Erforschung und Beseitigung des jüdischen Einflusses auf das deutsche kirchliche Leben".
Mittelalterliche "Judensau", ein Schmaeh- u. Spottbild auf die Juden, an der Stadtkirche St. Marien in der Lutherstadt Wittenberg (Foto vom 20.06.2015). 1988 wurde darunter im Pflasterbereich des Kirchplatzes ein Mahnmal errichtet. Die St
20.12.2017 - 16:44
Gegen die umstrittene "Judensau" an der Wittenberger Stadtkirche ist Klage eingereicht worden.
Thomas de Maiziere
17.12.2017 - 12:47
Bundesinnenminister Thomas de Maizière (CDU) fordert einen Antisemitismusbeauftragten in der nächsten Bundesregierung. "Nicht nur aufgrund der jüngsten Vorfälle halte ich es für richtig, einen Antisemitismusbeauftragten einzusetzen", sagte de Maizière der "Bild am Sonntag".
Alle Inhalte zu: Christen und Juden
Ausstellung zu Luther und das Judentum in der Christuskirche Detmold. Eine Augenbinde verdeutlicht Luthers "Blindheit" gegenüber den Juden: Schulreferent Andreas Mattke, Pfarrerin Bettina Hanke-Postma und Pfarrer Maik Fleck in der Ausstellung in der Christ
07.03.2017 - 14:38
evangelisch.de
Die Christuskirche Detmold hat eine Ausstellung zum Thema "Luther und das Judentum" eröffnet.
06.03.2017 - 17:48
epd
Die judenfeindlichen Aussagen des Reformators Martin Luther (1483-1546) haben nach Auffassung des hannoverschen Landesbischofs Ralf Meister jahrhundertelang in der evangelischen Kirche nachgewirkt.
Woche der Bruederlichkeit
02.03.2017 - 11:03
epd
Die zentrale Eröffnungsfeier der "Woche der Brüderlichkeit" findet am Sonntag, 5. März, in Frankfurt am Main statt.
14.02.2017 - 14:21
epd
Der Berliner Theologieprofessor Christoph Markschies hat sich für eine Stärkung des Faches Theologie an der Berliner Humboldt-Universität ausgesprochen.
Playmobil-Luther wird Werbebotschafter
02.12.2016 - 15:47
epd
Kritisiert wird, dass auf der Bibel, die das Plastikmännchen in der Hand hält, steht: "Bücher des Alten Testaments ENDE".
25.11.2016 - 15:34
epd
Vor 25 jaren erhilet der Grundartikel den Zusatz: "Aus Blindheit und Schuld zur Umkehr gerufen, bezeugt sie (die Kirche) neu die bleibende Erwählung der Juden und Gottes Bund mit ihnen. Das Bekenntnis zu Jesus Christus schließt dieses Zeugnis ein."
23.11.2016 - 11:13
epd
Wer sich zu Christus bekenne, bekenne sich auch zur bleibenden Erwählung der Juden, sagte der hessen-nassauischen Synodenpräses Ulrich Oelschläger in seiner Predigt zum Auftakt der Herbsttagung.
20.11.2016 - 08:16
epd
Mit einem Gottesdienst ist am Samstag die Herbsttagung der Landessynode der Evangelischen Kirche in Mitteldeutschland (EKM) in Erfurt zu Ende gegangen.
18.11.2016 - 12:33
epd
Der Beschluss der EKD-Synode vom 9. November sei längst überfällig gewesen, schreibt der Berliner Rabbiner Andreas Nachama in der "Jüdischen Allgemeinen".
Side by side spires with cross and star of david
18.11.2016 - 00:00
Anne Kampf
evangelisch.de
Jehoschua Ahrens ist orthodoxer Rabbiner und im jüdisch-christlichen Dialog aktiv. Am 4. Advent wirkt er im ZDF-Fernsehgottesdienst in Essen mit: Es geht um das Licht-Symbol und die Messiashoffnung.
RSS - Christen und Juden abonnieren