Themen

Christen und Juden

Alle Inhalte zu: Christen und Juden
Mittelalterliche "Judensau", ein Schmaeh- u. Spottbild auf die Juden, an der Stadtkirche St. Marien in der Lutherstadt Wittenberg (Foto vom 20.06.2015). 1988 wurde darunter im Pflasterbereich des Kirchplatzes ein Mahnmal errichtet. Die St
20.12.2017 - 16:44
epd
Gegen die umstrittene "Judensau" an der Wittenberger Stadtkirche ist Klage eingereicht worden.
Thomas de Maiziere
17.12.2017 - 12:47
epd
Bundesinnenminister Thomas de Maizière (CDU) fordert einen Antisemitismusbeauftragten in der nächsten Bundesregierung. "Nicht nur aufgrund der jüngsten Vorfälle halte ich es für richtig, einen Antisemitismusbeauftragten einzusetzen", sagte de Maizière der "Bild am Sonntag".
"zartes Pflänzchen"
20.09.2017 - 12:39
epd
Der Ratsvorsitzende der Evangelischen Kirche in Deutschland (EKD), Heinrich Bedford-Strohm, hat zur Vertiefung des christlich-jüdischen Dialogs aufgerufen.
Mittelalterliche "Judensau", ein Schmaeh- u. Spottbild auf die Juden, an der Stadtkirche St. Marien in der Lutherstadt Wittenberg.
15.07.2017 - 09:29
Christina Özlem Geisler
epd
Die älteste hängt am Dom zu Brandenburg, eine andere gut sichtbar an dem von Köln, von Erfurt, von Regensburg. Im Jahr des 500. Reformationsjubiläums ist aber die Wittenberger "Judensau" Ausgangspunkt der Debatte: dranlassen oder abnehmen?
Turmdach mit Kreuz neben Turmdach mit Davidsstern vor blauem Himmel
10.03.2017 - 11:59
Warum feiern Christen nicht die jüdischen Feste? Und warum soll für sie die Tora nicht gelten? Wie also geht das Christentum eigentlich mit seinen jüdischen Wurzeln um? Pfarrer Frank Muchlinsky antwortet.
Ausstellung zu Luther und das Judentum in der Christuskirche Detmold. Eine Augenbinde verdeutlicht Luthers "Blindheit" gegenüber den Juden: Schulreferent Andreas Mattke, Pfarrerin Bettina Hanke-Postma und Pfarrer Maik Fleck in der Ausstellung in der Christ
07.03.2017 - 14:38
evangelisch.de
Die Christuskirche Detmold hat eine Ausstellung zum Thema "Luther und das Judentum" eröffnet.
06.03.2017 - 17:48
epd
Die judenfeindlichen Aussagen des Reformators Martin Luther (1483-1546) haben nach Auffassung des hannoverschen Landesbischofs Ralf Meister jahrhundertelang in der evangelischen Kirche nachgewirkt.
Woche der Bruederlichkeit
02.03.2017 - 11:03
epd
Die zentrale Eröffnungsfeier der "Woche der Brüderlichkeit" findet am Sonntag, 5. März, in Frankfurt am Main statt.
14.02.2017 - 14:21
epd
Der Berliner Theologieprofessor Christoph Markschies hat sich für eine Stärkung des Faches Theologie an der Berliner Humboldt-Universität ausgesprochen.
Playmobil-Luther wird Werbebotschafter
02.12.2016 - 15:47
epd
Kritisiert wird, dass auf der Bibel, die das Plastikmännchen in der Hand hält, steht: "Bücher des Alten Testaments ENDE".
RSS - Christen und Juden abonnieren