Gottesdienst am Rosenmontag in der evangelischen St. Martini-Kirche in Braunschweig.
Der Bollchenregen blieb in diesem Jahr aus. Wegen Corona mussten die Braunschweiger Karnevalisten ihren Umzug - den "Schoduvel" - absagen. Am Montag trafen sie sich zu einem Gottesdienst, um den Frust zu verarbeiten und mutig nach vorne zu blicken.
Elke Rathert am Gräberfeld für Sternenkinder
Zwei Mal im Jahr beerdigt Pfarrerin Elke Rathert Kinder, die als Fehl- oder Totgeburten zur Welt kamen - sogenannte Sternenkinder. Familien ernten oft Unverständnis für den Schmerz ihrer frühen Verluste, sagt sie. Am Sonntag soll der verstorbenen Kinder gedacht werden.
Damit bei #Wirbleibenzuhause auf Dauer kein Unmut auftritt, bietet die Jugendkirche Braunschweig täglich Ideen für Beschäftigungen in den eigenen vier Wänden.
RSS - Braunschweig abonnieren