Kommentar
Wenn der bayrische Ministerpräsident Markus Söder über "Asyltourismus" spricht, streicht er damit die Menschen aus seiner Sprache, um die es geht. Sie sind aber trotzdem hier und brauchen Hilfe.
Oranienplatz-Flüchtlinge und Unterstützer in der Thomaskirche in Berlin (Archiv).
Seit einem Jahr erhalten die Flüchtlinge, die den Berliner Oranienplatz besetzt hatten, Kirchenobdach. Langsam kommt Bewegung in den Konflikt mit den Behörden.
Auftakt Winterklausur CSU-Landesgruppe
Die CSU-Spitze will in Wildbad Kreuth Vorschläge für ein beschleunigtes Asylverfahren erarbeiten. Anbiederung an Pegida-Anhänger oder ernste Besorgnis? Was müsste passieren, damit schnellere Asylverfahren positive Auswirkungen hätten?
RSS - Asylrecht abonnieren