Themen
Alle Inhalte zu: Antisemitismus
Kieler Synagoge nach der Pogromnacht am 9. November 1938
09.11.2018 - 23:21
Ralf Meister
VELKD
Der 9. November wird auf ewig mit der Pogromnacht von 1938 verbunden sein. Dies ist die Predigt, die Bischof Ralf Meister 80 Jahre später bei seiner Einführung als Leitender Bischof der VELKD hielt.
 Gedenken am Standort der Hauptsynagoge in Würzburg
09.11.2018 - 10:08
epd
Spitzenvertreter der großen Kirchen und der Zentralrat der Juden haben am Donnerstag in Würzburg der antijüdischen Pogromnacht vor 80 Jahren gedacht.
Lamya Kaddor
09.11.2018 - 09:37
epd
Die Islamwissenschaftlerin Lamya Kaddor warnt anlässlich des 80. Jahrestags der November-Pogrome 1938 vor wachsendem Antisemitismus in Deutschland durch Migranten.
Die "Judensau" an der Stadtkirche St. Marien in der Lutherstadt Wittenberg.
08.11.2018 - 12:55
epd
Der Prozess um die Schmähskulptur "Judensau" an der Wittenberger Stadtkirche wird frühestens in rund fünf Monaten geführt. Der Verhandlungstermin sei auf den 4. April 2019 gelegt worden, sagte ein Sprecher des Landgerichts Dessau-Roßlau am Donnerstag.
Solidaritätskundgebung mit der jüdischen Gemeinde in Bonn.
08.11.2018 - 11:45
epd
Die großen evangelischen Kirchenbünde in Deutschland haben zum 80. Jahrestag der Reichspogromnacht am 9. November jede Form von Judenhass verurteilt: "Antisemitismus ist kein Phänomen von gestern".
Eine Frau hat sich eine israelische Fahne umgehängt.
07.11.2018 - 16:35
epd
Bundesweit wird Ende der Woche an den 80. Jahrestag der Novemberpogrome der Nazis von 1938 erinnert. Für Donnerstag lädt der Zentralrat der Juden zu einer Podiumsdiskussion in Würzburg ein.
KZ-Besuch von Schülern
07.11.2018 - 15:46
epd
Der Historiker und Rabbiner Andreas Nachama beobachtet eine verstärkte öffentliche Debatte über Antisemitismus.
Papst Audienz für Rabbiner des Weltkongresses der Bergjuden
05.11.2018 - 15:02
epd
Papst Franziskus hat Juden und Christen dazu aufgerufen, gemeinsam gegen Antisemitismus vorzugehen.
04.11.2018 - 10:21
epd
Den Religionen kommt im Kampf gegen Antisemitismus und Fremdenfeindlichkeit nach Ansicht des Landauer katholischen Universitätstheologen Wolfgang Pauly eine wichtige Aufgabe zu.
03.11.2018 - 09:50
epd
Der Vizepräsident des Zentralrats der Juden in Deutschland, Abraham Lehrer, fordert mehr Engagement gegen Judenfeindlichkeit.
RSS - Antisemitismus abonnieren