Themen
Alle Inhalte zu: Antisemitismus
Evangelische Akademie Bad Boll
21.09.2018 - 15:14
epd
Trotz scharfer Kritik hält die Evangelischen Akademie Bad Boll (Göppingen) an ihrer Nahost-Tagung fest. Die Veranstaltung, die am Freitagabend beginnen sollte, werde wie geplant stattfinden, sagte Akademie-Direktor Jörg Hübner am Freitag dem Evangelischen Pressedienst (epd).
Frank Otfried July
21.09.2018 - 11:14
epd
Der Bischof der Evangelischen Landeskirche in Württemberg, Frank Otfried July, bedauert die einseitig israelkritische Ausrichtung einer Palästina-Tagung in der Evangelischen Akademie Bad Boll.
Shrinking Spaces
21.09.2018 - 09:46
Thomas Klatt
In Bad Boll wird am Wochenende über den Nahost-Konflikt konferiert. Im letzten Jahr musste die Evangelische Akademie Tutzing eine ähnliche Tagung noch absagen. Der öffentliche Druck war einfach zu groß. Auch nun gibt es schon im Vorfeld Protest.
Felix Klein
21.09.2018 - 09:12
epd
Der Antisemitismus-Beauftragte der Bundesregierung, Felix Klein, fordert die Absage der Konferenz "Shrinking space im Israel-Palästina-Konflikt" der Evangelischen Akademie Bad Boll am Samstag.
Michael Blume
17.09.2018 - 11:51
epd
Streit um "Die Nakba - Ausstellung zur Situation der Palästinenser" in Stuttgart: Der Antisemitismus-Beauftragte der baden-württembergischen Landesregierung, Michael Blume, ist der Ansicht, die Schau stelle die "traurige Geschichte" im Nahen Osten nur einseitig dar.
Holocaust-Mahnmal in Berlin
11.09.2018 - 16:08
epd
Antisemitismus ist nach Ansicht der westfälischen Präses Annette Kurschus ein Angriff auch auf den christlichen Glauben. Das Judentum sei die Wurzel des Christentums, erklärte Kurschus am Montag in einem Grußwort zum jüdischen Neujahrsfest Rosch Haschana.
09.09.2018 - 12:36
epd
Nach den rechtsradikalen Ausschreitungen in Chemnitz übt der Präsident des Zentralrats der Juden in Deutschland, Josef Schuster, scharfe Kritik an Politikern und Behörden.
09.09.2018 - 10:41
epd
Der sächsische Innenminister Roland Wöller (CDU) hat eine zügige Aufklärung des Angriffs auf das jüdische Restaurant "Schalom" vor zwei Wochen in Chemnitz zugesagt.
08.09.2018 - 11:12
epd
Bei den gewalttätigen Auseinandersetzungen in Chemnitz vor zwei Wochen ist einem Zeitungsbericht zufolge auch ein jüdisches Restaurant von Neonazis angegriffen worden.
Felix Klein
07.09.2018 - 14:59
epd
Der Antisemitismusbeauftragte der Bundesregierung, Felix Klein, beobachtet eine neue Form des Judenhasses in Deutschland. Es habe in den vergangenen Monaten einen Paradigmenwechsel gegeben, der Antisemitismus äußere sich jetzt rauer, sagte Klein am Freitag in Berlin.
RSS - Antisemitismus abonnieren