Themen

Altes Testament

Netztheologen Titelbild
16.05.2020 - 09:47
Ist das Open Source-Konzept für Christ*innen eigentlich etwas Neues? Gibt's das nicht sogar schon im AT? Warum gibt es die Bibel nicht als Copyleft-Projekt? Wie lassen sich offene Quellen für Kirche und Theologie fruchtbar machen? Und wie ist das mit Gott und der Offenbarung?
Viedeovorschaltbild Valentin erklärt Weihnachten_i-201.png
24.12.2019 - 10:06
Maria, Josepf, Engel, Hirten, Kind, Könige, Ochs und Esel: Wo stehen die eigentlich in der Bibel? Unser Volontär Valentin erklärt.
Die 39 Bücher des Alten Testaments für Narren gereimt.
01.03.2019 - 10:09
Das Alte Testament hat 39 Bücher. Hier können Sie alles Wichtigste daraus in gereimter Form lesen.
Alle Inhalte zu: Altes Testament
Frauen
27.11.2018 - 12:55
epd
In Wittenberg werden am ersten Advent die neuen Texte und Lieder für den evangelischen Gottesdienst vorgestellt. In Zukunft werden in evangelischen Gottesdiensten mehr Texte aus dem Alten Testament zu hören sein sowie mehr Texte, in denen Frauen eine wichtige Rolle spielen.
Bibel
26.11.2018 - 11:48
Franziska Hein
epd
Mehr Abwechslung in den Lese- und Predigttexten - das ist das Ziel der neuen Perikopenordnung, die am ersten Adventssonntag in Kraft tritt. "Zusammengefasst lässt sich sagen: Das neue Perikopenbuch enthält mehr Altes Testament und weniger Briefabschnitte (Episteln)".
Das westeuropäische Christentum gründet seine gesamte Theologie in der Hauptsache auf die Vulgata des Hieronymus, die lateinische Übersetzung der griechischen und der hebräischen Bibel, hier ein Exponat aus dem Jahr 1709
03.11.2016 - 11:29
Melanie Köhlmoos
Seit zwei Wochen ist die revidierte Lutherbibel auf dem Markt - und erntet Kritk: Ist die Übersetzung nicht Verrat am Original? Nein, meint die Alttestamentlerin Melanie Köhlmoos: Übersetzung sei nicht Verrat, sondern Kompromiss - und Theologie sei immer Übersetzung.
Bunter Stoff
16.03.2016 - 10:46
Dr. Kerstin Söderblom
Im Alten Testament wird von einem jungen Mann berichtet, an dem sich die Geister geschieden haben. Es geht um Josef, den Sohn von Jakob und Rahel. Eine que(e)re Bibellektüre erweitert das Bild über Josef in überraschender Weise.
Jahreslosung 2016
01.01.2016 - 00:00
Anne Kampf
evangelisch.de
"Gott spricht: Ich will euch trösten, wie einen seine Mutter tröstet" (Jesaja 66,13), so lautet die Jahreslosung für 2016. Was bedeutet der Vers im biblischen Kontext – und für uns heute?
Luthers Meisterwerk im Frankfurter Bibelhaus
27.12.2015 - 13:51
Markus Bechtold, Michael Güthlein
evangelisch.de
"Luthers Meisterwerk – ein Buch wie eine Naturgewalt" zeigt das "Bibelhaus Erlebnis Museum" in Frankfurt. Bis Ende des Jahres werden dort wertvolle Lutherbibeln ausgestellt. Museumsdirektor Jürgen Schefzyk gibt im Video einen Einblick in die Sammlung.
Ein Lesezeichen liegt über einer aufgeschlagen Bibelseite, auf der "Das alte Testament" steht.
11.12.2015 - 00:00
Thomas Klatt
Einer Diskussion in Berlin über die Bedeutung des Alten Testamentes blieb ausgerechnet ihr Auslöser, Professor Notger Slenczka, fern. Die anwesenden Theologen fanden: Na klar braucht die Kirche das Alte Testament.
02.12.2015 - 17:48
epd
Die Kontroverse über den Stellenwert des Alten Testamentes für die evangelische Theologie geht in eine neue Runde. Der evangelische Theologieprofessor Notger Slenczka, dessen Thesen vor einigen Monaten Kritik bei Professorenkollegen ausgelöst hatten, zog nun seine Zusage zur Teilnahme an einer Tagung der Evangelischen Akademie zu Berlin zurück. Slenczka begründete diesen Schritt mit nachträglichen Änderungen in der Ausrichtung und im Programm der Tagung. Rüdiger Sachau, Direktor der Evangelischen Akademie, wies die Vorwürfe zurück.
Modell des "Salomonischen Tempel" im Hamburg-Museum.
20.10.2015 - 15:37
epd
Die kunstvolle Holzarbeit mit einer Seitenlänge von knapp 3,50 Metern ist nach Museumsangaben das einzige noch erhaltene Tempel-Modell aus der Barock-Zeit.
Verschiedene Bibelausgaben der Deutschen Bibelgesellschaft.
16.09.2015 - 09:50
Rainer Clos
epd
In den beiden großen Kirchen kommen die Überarbeitungen der Heiligen Schrift zum Abschluss. Zum Reformationstag 2016 wird die neue Lutherbibel offiziell mit Gottesdienst und Festakt eingeführt, sie löst dann die Fassung von 1984 ab. Auf katholischer Seite soll bis dahin die Überarbeitung der Einheitsübersetzung vorliegen. Zu ökumenischen Anlässen können und sollen beide Übersetzungen genutzt werden.
RSS - Altes Testament abonnieren