Erdteile und Länder
Kirche St. Martin in Fürth
10.08.2018 - 10:46
Eine vor knapp vier Wochen aus Nürnberg in die Ukraine abgeschobene angehende Altenpflegerin kommt am Wochenende zurück nach Deutschland. Die Zentrale Ausländerbehörde der Regierung von Mittelfranken habe ihm jetzt die Rückreisetermine der Frau mitgeteilt, sagte ihr Rechtsanwalt.
Alltag im Tuli Luli Projekt in Łódź/Polen.
03.08.2018 - 09:20
Tuli Luli - "Schmusewiege" - ist ein außergewöhnliches Heim für verlassene Babys im polnischen Łódź. Die Neugeborenen erfahren Geborgenheit, Liebe – und sie finden neue Familien.
Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier hat bei einem Besuch in Weißrussland der Opfer deutscher Kriegsverbrechen in dem osteuropäischen Land gedacht
29.06.2018 - 16:27
Schuldbekenntnisse und Aufrufe zur Versöhnung: Die Eröffnung eines Gedenkorts auf dem Gebiet einer früheren Massenvernichtungsstätte bei Minsk wird auch zu einem Signal für Versöhnung zwischen Deutschland, Österreich und Weißrussland.
Alle Inhalte zu: Osteuropa
Ein verarmter Mann erhält eine warme Mahlzeit in der Suppenküche von Samara in Russland (Foto vom 12.02.2018).
12.03.2018 - 09:40
Marcus Mockler
epd
Die russische Stadt Samara ist ein Spielort der Fußball-WM. Das Sportfieber lässt für ein paar Tage vergessen, dass dort für viele Menschen soziale Kälte herrscht. Christen kämpfen vor Ort gegen die Not an - mit Unterstützung aus Deutschland.
Konzentrationslager Auschwitz
01.02.2018 - 12:02
epd
Die polnische Volkskammer Sejm und der Senat haben das umstrittene polnische Holocaust-Gesetz durchgewunken, jetzt fehlt nur noch die Unterschrift des Staatspräsidenten Duda - und dann darf dem polnischen Staat keine Mitverantwortung an den Naziverbrechen zugeschrieben werden.
20.12.2017 - 10:39
Fotos: Anton Roland Laub, Texte von Sonia Voss und Lotte Laub
Andere
Was tun, wenn die Stadt umgestaltet werden soll, aber eine Kirche im Weg ist? Man verschiebt sie einfach. Diese absurde Behandlung widerfuhr mehreren Kirchen in Bukarest in den 1980er Jahren.
Russisch-Orthodoxe Kirche in Weimar
14.12.2017 - 16:07
epd
Nachrichten und Informationen aus der Welt altorientalischer und orthodoxer Christen bietet ab 1. Januar die Internetseite ostkirchen.info.
Frühchen, dessen Kopf gestreichelt wird.
12.12.2017 - 14:32
Lena Ohm
Frühchen haben einen schweren Start ins Leben. Weil die Wahrscheinlichkeit hoch ist, dass eine Behinderung zurückbleibt, geben viele bulgarische Eltern ihre Kinder ins Heim – sie sind überfordert und allein gelassen. Das will das Projekt "Frühstart LEBEN" ändern.
Das Kreuz vor dem Präsidentenpalast zum Gedenken an die Opfer von Smolensk 2010.
24.11.2017 - 17:03
Jens Mattern
Trennung von Staat und Kirche? Wie in keinem anderen EU-Land beeinflusst die katholische Kirche die Politik in Polen: Verschärfung der Abtreibungsregeln, teilweise Rücknahme der verkaufsoffenen Sonntage und noch mehr. Eine gefährliche Verbindung von "Kirche, Polentum und Nation".
Das Schicksal von Flüchtlingen im Mittelmeer hat am Freitag den evangelischen Kirchentag in Berlin beherrscht. Am Berliner Hauptbahnhof hielten Hunderte von Kirchentagsbesuchern eine Schweigeminute ab.
27.05.2017 - 13:46
Nora Frerichmann
epd
Egal ob gestandener Ostpreuße, iranischer Sänger oder Mutter aus Somalia: Beim Kirchentag sprechen verschiedene Menschen über ihre Fluchtgeschichten. Das Ziel ist, miteinander zu reden und einander zuzuhören.
14.05.2017 - 10:11
evangelisch.de mit Material von dpa
Salvador Sobral aus Portugal schmachtete sich in die Herzen der Zuschauer beim ESC. Levina landete mit dem deutschen Beitrag auf den vorletzten Platz.
 In Belgrad feiern die Gläubigen vor dem orthodoxen Osterfest die Auferstehung von Lazarus. Vor allem die Kinder schmücken sich dazu mit Blumen und grünen Zweigen.
08.04.2017 - 11:46
Danja Antonovic
epd
In diesem Jahr feiern westliche und orthodoxe Christen am selben Tag Ostern. Für die Kinder in Serbien aber ist der Palmsamstag schon der große Tag.
Hand steckt einen Geldschein in ein Kreuz
03.04.2017 - 19:08
epd
Die Evangelische Partnerhilfe, bei der deutsche Pfarrer Berufskollegen in Osteuropa finanziell unterstützen, hat seit 1992 rund 72 Millionen Euro ausgeschüttet.
RSS - Osteuropa abonnieren