Rubriken

Mission - Die frohe Botschaft weitergeben

Mission gehört zum Wesen der Kirche - ihre Geschichte und Erscheinungsformen sind vielfältig.
Friedensdemo in Augsburg
29.08.2014 - 09:30
Christlich missionieren - ist das noch zeitgemäß? Es kommt darauf an, wie. Mit "Engagement für Bedrängte", hieß es auf dem Berliner Missionskongress. Die Teilnehmenden kamen aus den verschiedensten Kirchen und Werken.
Gemeindeserie Greifswald
02.10.2014 - 16:50
"Jetzt erst recht!", dachten sich Christen in einer Gegend im Nordosten Deutschlands, wo kaum jemand in die Kirche geht. Sie erfanden die "GreifBar", einen Gottesdienst ganz nach den Wünschen der Menschen.
Pfarrer mit Laptop vor der Kirche
08.04.2013 - 00:00
Martin Luther schreckte nicht vor modernen Medien zurück. Der Buchdruck ermöglichte die Verbreitung seiner Reformations-Gedanken. Heutzutage erleben wir wieder eine mediale Revolution. Wie können Pfarrer die neuen Chancen des Internets nutzen?
Alle Inhalte zu: Mission
Philippus und der Kämmerer aus der Apostelgeschichte 8,26–39
17.09.2020 - 09:09
Frank Muchlinsky
evangelisch.de
In einer Zeit, in der Sportstätten, Theater und Konzertsäle wieder öffnen, kann man einen Augenöffner gut gebrauchen. So funktioniert der Heilige Geist, sagt Frank Muchlinsky in seiner neuen Zuversichts-Mail
07.09.2020 - 15:39
Aus welchen Gründen distanziert sich die EKD von der Judenmission?
07.09.2020 - 15:39
Guten Tag Herr Muchlinsky, können Sie mir bitte kurz erläutern, was es mit der Lausanner Verpflichtung auf sich hat? Ist das, was dort steht, für alle evangelischen Christen allgemeingültig? Vielen Dank und viele Grüße, Marc Niedermeier
07.09.2020 - 15:36
Mich quält furchtbar eine brennende Frage: Was bin ich bloß ein elender Feigling! Warum packe ich nicht ohne zu Zögern meinen Koffer und fliege gleich nach Pjöngjang, Riad, Sanaa, Karthum etc.? Ich werde zu Hause dem Missionsbefehl einfach nicht gerecht. Was kann ich tun? Hilfe!
Christliche Entwicklungsarbeit durch "Hilfe für Brüder"
27.08.2020 - 11:17
epd
Ulrich Weinhold, Leiter des Gesamtwerkes von Hilfe für Brüder, CFI und Co-Workers, spricht im Interview über die wichtige Rolle von Religionen in der Entwicklungspolitik und warum gerade in Corona-Zeiten Entwicklungshelfer nicht zu Hause, sondern vor Ort sein müssten.
Papua-Neuguineer wurden in der deutschen Kolonie christianisiert.
13.08.2020 - 13:19
Cristina Marina
epd
In der Debatte um Rassismus und das Erbe des Kolonialismus spielen auch Religion und Kirche eine Rolle. Während es früher eine Verbindung zwischen Kolonialherren und Missionaren gab, steht heute der interkulturelle Dialog im Vordergrund.
12.05.2020 - 14:32
Angelika Obert
Der "Feiertag" im Deutschlandfunk am Sonntag um 07.05 Uhr
 Band "O'Bros"  bei Jesushouse
10.03.2020 - 12:21
epd
An mehr als 130 Standorten in Deutschland präsentiert sich ab 17. März die Jugendevangelisation "Jesushouse". Bis 21. März werde täglich ein einstündiger Livestream an den Veranstaltungsorten vorgeführt, teilte der Verein "proChrist" als Veranstalter am Dienstag in Kassel mit.
Peruanische Ananasbauern
19.02.2020 - 09:04
Roland Rosenbauer
epd
Seit über 30 Jahren unterstützt das Missionarsehepaar Petra und Juan Thümmler de Yalico die Ärmsten in Peru. 1992 gründeten sie die Peru-Hilfe "Beit Shalom", das heißt auf hebräisch "Haus des Friedens". Bis heute sind sie unermüdlich im Einsatz.
Helga Winterberg und der Pastor Jens-Peter Andresen an den Bahngleisen des Bahnhofs in Buechen.
06.11.2019 - 09:19
Nadine Heggen
epd
Bis vor 30 Jahren lag das schleswig-holsteinische Büchen an der innerdeutschen Grenze. Die Bahnhofsmission kümmerte sich damals um Millionen Menschen, zurückkehrende Kriegsgefangene und Rentner auf Westbesuch, Abgeschobene und das DDR-Zugpersonal.
RSS - Mission abonnieren