Personen

Michael Sommer

Michael Sommer

© Privat

Der Autor, Regisseur, Dramaturg und Literaturwissenschaftler Michael Sommer wurde 2018 für seinen Kanal "Sommers Weltliteratur to go" mit dem Grimme Online Award ausgezeichnet. 115.000 Abonnent:innen folgen ihm auf seinem Kanal. Bisher hat er dort einmal pro Woche ein Werk der Weltliteratur in etwa zehn Minuten mit Hilfe von Playmobilfiguren und viel Humor zusammengefasst – als Hilfe für Schüler:innen und Studierende, aber natürlich auch, um Lust aufs Lesen zu machen. Das soll nun auch mit dem Werk der Weltliteratur - der Bibel - geschehen.

Playmobilfiguren stellen den dritten Brief des Johannes nach.
Die Bibel mit Playmobil
Der Brief richtet sich diesmal tatsächlich an eine Einzelperson: Gaius ist so eine Art Musterchrist, und der Verfasser warnt ihn vor einem gewissen Diotrephes, der sich ziemlich mies verhält. Michael Sommers Zusammenfassung in zwei Minuten.
Playmobilfiguren stellen den zweiten Brief des Johannes nach.
Die Bibel mit Playmobil
"An die auserwählte Herrin" - da freut man sich schon, dass ein Apostelbrief mal an eine Frau gerichtet ist, und dann ist es doch die personifizierte Gemeinde! Michael Sommer fasst den zweiten Johannesbrief in zweieinhalb Minuten zusammen.
Playmobilfiguren stellen den ersten Brief des Johannes nach.
Die Bibel mit Playmobil
"Gott ist Liebe" - Dieser vielleicht wichtigste Satz der Bibel steht im ersten Johannesbrief. Der Verfasser erklärt, was Nächstenliebe bedeutet, nämlich praktische Hilfe für andere. Michael Sommer fasst mit Playmobilfiguren zusammen.
RSS - Michael Sommer abonnieren