Nachrichten

Topnachricht des Tages

 Alltagsorte zu "Segenstankstellen"
Die Pandemie bringt viele Menschen an ihre Grenzen. Viele sehnen sich nach Kraft, Ermutigung und Momenten zum Durchatmen. Ein Segen ist so eine Kraftquelle. Die ökumenische Initiative "Ich brauche Segen" will helfen und mitten im Alltag "Segenstankstellen" aufstellen.
Alle Nachrichten im Überblick
23.05.2012 - 16:21
von Bettina Markmeyer
epd
23.05.2012 - 14:23
epd
Auch die Bremische Evangelische Kirche könnte nach Einschätzung ihres leitenden Theologen Renke Brahms in Zukunft zur Fusion mit anderen Landeskirchen gezwungen sein.
23.05.2012 - 11:27
epd
Als "aggressiv" bezeichnen mehr als die Hälfte der Befragten einer Forsa-Studie Israel, die Sympathie für das Land sinkt auf ein gutes Drittel.
22.05.2012 - 17:25
epd
Geplant sind Schulpartnerschaften sowie eine Ausstellung "Luther-Box".
22.05.2012 - 17:05
epd
Der DGB rügt Lohndumping und die Opposition drängt auf einen gesetzlichen Mindestlohn.
22.05.2012 - 16:51
epd
Theater, Konzerte, Diskussionsrunden - auf der neue Websites gibt es alle Infos, wann welche Veranstaltung stattfindet.
22.05.2012 - 16:48
epd
Die Richterin am Amtsgericht Stuttgart bezweifelte ihre Zuständigkeit für den innerkirchlichen Streit.
22.05.2012 - 11:25
epd
Deutschland darf gefährliche Straftäter aus anderen EU-Ländern ausweisen, selbst wenn diese schon lange Zeit in der Bundesrepublik leben.

Aus den Landeskirchen

17.05.2021
Die Pandemie bringt viele Menschen an ihre Grenzen. Viele sehnen sich nach Kraft, Ermutigung und Momenten zum Durchatmen. Ein Segen ist so eine Kraftquelle. Die ökumenische Initiative "Ich brauche Segen" will helfen und mitten im Alltag "Segenstankstellen" aufstellen.
17.05.2021
Atmen, entspannen, summen und sich verbiegen: Yoga ist seit Jahren ungebrochen beliebt. Zwei bayerische Theologen versuchen, die Meditationstechnik mit biblischen Inhalten zusammenzubringen.
16.05.2021
Der Ökumenische Kirchentag wurde vier Tage lang in Frankfurt gefeiert. Markus Bechtold, Portalleiter evangelisch.de, und Lena Christin Ohm, evangelisch.de-Redakteurin, lassen ihre Eindrücke Revue passieren.