Evangelische Kirche: Waffenlieferungen nach Syrien stoppen

Evangelische Kirche: Waffenlieferungen nach Syrien stoppen
Die Evangelische Kirche in Deutschland (EKD) warnt vor einem militärischen Eingreifen des Auslandes in den syrischen Bürgerkrieg.

Die Möglichkeiten der Diplomatie seien noch nicht ausgeschöpft, sagte der EKD-Ratsvorsitzende Nikolaus Schneider am Montag im Deutschlandfunk. Statt eines Militäreinsatzes müsse verhindert werden, dass weiter Waffen und Geld ins Land gelangen und die Kämpfe weiter angeheizt werden.

 

Meldungen

Top Meldung
Synode der Evangelischen Kirche in Deutschland
Die Synode der Evangelischen Kirche in Deutschland (EKD) hat den Haushaltsplan für 2020 beschlossen. Die Delegierten stimmten am Mittwochmorgen in Dresden einstimmig für den Entwurf, den Finanzexperte und EKD-Ratsmitglied Andreas Barner bereits am Montag eingebracht hatte.