Minibibel kommt ins Bibelmuseum

Minibibel kommt ins Bibelmuseum
Die vermutlich kleinste Bibel der Welt kommt in die Bibelgalerie Meersburg. Die komplette Bibel mit Altem und Neuem Testament ist auf einen Nanochip mit einer Größe von vier mal vier Millimetern mit Elektronenstrahlen geschrieben und wird erstmals am 29. September präsentiert, wie die Bibelgalerie am Donnerstag mitteilte.

Das Werk stammt von dem Entwickler Stephan Sauter aus Lindau am Bodensee, der das "ewige Buch" mit modernem Hightech verbindet.

Eingelassen ist die Nano-Bibel in ein schmückendes Kreuz aus Titan. Sowohl der Nanochip als auch Titan gelten als nahezu unzerstörbar. Selbst Hitze von mehr als 1.000 Grad Celsius könne dem Material den Angaben zufolge nichts anhaben. Um einen Nanochip lesen zu können, benötigt man Mikroskope mit mindestens 1.600-facher Vergrößerung. Dann sind rund 1.000 Bibelseiten zu erkennen. Die Bibelgalerie Meersburg wurde 1988 gegründet und gilt als erstes Erlebnismuseum zur "Welt der Bibel" in Deutschland.

Meldungen

Top Meldung
Opernsänger Mark Adler wird Pfarrer
Bisher war Mark Adler auf der Opernbühne zu Hause. Doch dann entschied er sich, umzusatteln. Jetzt begann der 51-Jährige als Vikar in einer Kirchengemeinde im Odenwald.

aus dem chrismonshop

Das chrismon-Familienjahrbuch
Warum beginnt das Kirchenjahr im Dezember? Wie nennen die Astronomen den Morgenstern? Und wie geht noch mal das berühmte Lied dazu? Das neue Jahrbuch für Familien mit kleinen...