Riesentelefon wirbt für kirchliche Telefonseelsorge

Riesentelefon wirbt für kirchliche Telefonseelsorge

Foto: epd-bild/Dieter Sell

Riesentelefon wirbt für kirchliche Telefonseelsorge
Mit einem überdimensionalen Telefon wirbt die kirchliche Telefonseelsorge in der Bremer Innenstadt für die Arbeit ihres bundesweiten Krisendienstes.

Von Bremen aus solle das begehbare hölzerne Riesentelefon auf Reisen durch ganz Deutschland gehen, sagte der Leiter der örtlichen Telefonseelsorge, der evangelische Pastor Frank Austermann, am Freitag dem epd.

Das Telefon kann in mehrere Teile zerlegt und mit einem Lieferwagen vor Ort zu Ort transportiert werden. Vergangenes Jahr nahmen die bundesweit 105 Telefonseelsorge-Stationen rund zwei Millionen Anrufe entgegen. Die meist ökumenisch getragene Telefonseelsorge ist an 365 Tagen im Jahr rund um die Uhr dienstbereit. Dafür sorgen rund 8.000 Ehrenamtliche, die traditionell anonym bleiben - wie die Anrufer auch. Mittlerweile gibt es auch eine Chatseelsorge im Internet.


 

Die Telefonseelsorge ist rund um die Uhr unter den beiden bundeseinheitlichen gebührenfreien Rufnummern 0800/1110111 und 0800/1110222 zu erreichen.

Meldungen