Roger Willemsen würde gerne an Gott glauben

Roger Willemsen wünscht sich, er könnte an Gott glauben. "Ich denke, dass der glaubende Mensch mit Zuständen der Not besser umgehen kann", sagte der 56 Jahre alte Publizist dem evangelischen Monatsmagazin "chrismon" (August-Ausgabe).

Die von Ex-Bischöfin Margot Käßmann mehrfach zitierte Glaubensüberzeugung "Du kannst nie tiefer fallen als in Gottes Hand" nannte Willemsen einen hinreißenden Satz. Dabei handelt es sich um einen Liedvers von Arno Pötzsch (1900-1956).

Willemsen sagte, er selbst sei "irgendwann aus der evangelischen Kirche ausgetreten". Später habe er sich um einen Wiedereintritt bemüht, weil er fand, dass man Kirchenräume schützen müsse. Die Kirche solle "als Kultur intakt bleiben". Allerdings hätte er ein Wiedereinführungsgespräch machen müssen, sagte Willemsen: "Und da habe ich gesagt: 'Nein, das geht nicht, macht es mir nicht so schwer zurückzukommen'."

Themen