"Gott ist 3 Frauen" und "Wunschpunsch"

Pastor Lutz Jedeck (re.) und Schauspieldirektor Malte C. Lachmann mit Programmheft

© Steffi Niemann

Pastor Lutz Jedeck (re.) und Schauspieldirektor Malte C. Lachmann laden zu Theaterpredigten in verschiedenen Innenstadtkirchen ein.

Theaterpredigten in Lübeck
"Gott ist 3 Frauen" und "Wunschpunsch"
Gottesdienst-Besucher und Theaterschaffende im Austausch
Ob "Gi3F (Gott ist 3 Frauen)", "Frankenstein" oder "Wunschpunsch - in Lübecks Innenstadtkirchen gibt es in den kommenden Monaten eine Reihe von interessanten "Theaterpredigten" zu erleben. Die Idee stammt vom Schauspieldirektor am Theater Lübeck sowie St. Jakobi-Pastor Lutz Jedeck.

Wie der evangelische Kirchengemeindeverband Innenstadt Lübeck am Dienstag mitteilte, steht am Sonntag, 6. November 2022, im Dom zu Lübeck die Predigt "Gi3F (Gott ist 3 Frauen)" mit Pastor Martin Klatt an. Die darauffolgende Veranstaltung bietet am 3. Dezember (17 Uhr) mit Pastorin Kathrin Jedeck in St. Jakobi einen "Wunschpunsch".

Die Theaterpredigt-Reihe erstreckt sich bis in den Sommer 2023. Eine erste Aufführung fand bereits in der evangelisch-reformierten Kirche mit "Woyzeck" statt.

"Wir wollen möglichst viele Facetten von Kultur in die Gesellschaft tragen und die Menschen vernetzen", sagt Schauspieldirektor Malte C. Lachmann über das Konzept der Theaterpredigt-Reihe. Es kämen viele Leute, die sonst nicht zu Gottesdiensten gehen, in die Kirche. "So können sich Theaterschaffende und Gottesdienst-Besucher austauschen, annähern und neue Sichtweisen erhalten."

Pastor Martin Klatt hält eine Theaterpredigt im Dom zu Lübeck.

Pastor Jedeck hält den Dialog untereinander "gerade in diesen herausfordernden Zeiten einer sich verändernden Gesellschaft und auch Kirche" für wichtig. "Es gilt, Gemeinsamkeiten zu finden und zu feiern und Trennendes zu überwinden", so Jedeck.

Die Termine im Überblick: 6. November 2022, 10 Uhr Dom zu Lübeck: "Gi3F (Gott ist 3 Frauen)" mit Pastor Martin Klatt; 3. Dezember 2022, 17 Uhr St. Jakobi: "Wunschpunsch" mit Pastorin Kathrin Jedeck; 22. Januar 2023, 10 Uhr, St. Aegidien: "Titanic" mit Pastor Thomas Baltrock; 19. Februar 2023, 10 Uhr, St. Aegidien: "Verwandlung" mit Pastorin Nicola Nehmzow; 5. März 2023, 10 Uhr, Dom zu Lübeck: "Frankenstein" mit Pastorin Margrit Wegner; 23. April 2023, 19 Uhr, Herz Jesu-Kirche, Lübeck: "sterben helfen" mit Propst Christoph Giering; 29. April 2023, 17 Uhr, St. Jakobi: "Eine kurze Chronik… China" mit Pastor Lutz Jedeck; 9. Juli 2023, 12 Uhr, St. Marien: "Romeo und Julia" mit Pastor Robert Pfeifer; 14. Mai 2023, 12 Uhr, St. Marien: "Simon Boccanegra" mit Pastorin Inga Meißner.

Mehr zu Predigt
von der Sonne hinterleuchtete Wolke
Ohrenweide, Folge 1028. Helge Heynold liest den Predigttext für den heutigen letzten Sonntag nach Epiphanias: Jesus wird verklärt (Matthäus 17,1-9) aus der Lutherbibel von 2017.
Person liest in der aufgeschlagenen Bibel
Ohrenweide, Folge 1021. Helge Heynold liest den Predigttext für den heutigen 3. Sonntag nach Epiphanias: Paulus schämt sich nicht, ein Christ zu sein aus der Lutherbibel von 2017.