Mehr als 100.000 Corona-Tote in Deutschland

Mehr als 100.000 Corona-Tote in Deutschland

In Deutschland sind seit Beginn der Pandemie mehr als 100.000 Menschen im Zusammenhang mit dem Coronavirus gestorben. Das Robert Koch-Institut (RKI) meldete am Donnerstagmorgen für die zurückliegenden 24 Stunden 351 weitere Todesfälle. Die Gesamtzahl der Corona-Toten in Deutschland seit März 2020 stieg damit auf 100.119.

Seit Pandemiebeginn vor mehr als 20 Monaten wurden laut der Meldung des RKI vom frühen Donnerstagmorgen in Deutschland mehr als 5,5 Millionen Corona-Infektionen nachgewiesen. Für die zurückliegenden 24 Stunden hätten die Gesundheitsämter 75.961 neue Fälle gemeldet. Die Sieben-Tage-Inzidenz, welche die Zahl der Neuinfektionen binnen eines Tages bezogen auf 100.000 Einwohner angibt, liegt im bundesweiten Schnitt bei 419,7.