Schäuble für Klimaschutz im Konjunkturpaket

Schäuble für Klimaschutz im Konjunkturpaket

Vor den Entscheidungen über deutsche und europäische Konjunkturhilfen in der Corona-Krise plädiert Bundestagspräsident Wolfgang Schäuble (CDU) für eine grundlegende Erneuerung der Wirtschaft. "Wir können doch nicht einfach nur sagen: Wir müssen alles wieder so machen, wie es vor Corona war", sagte der CDU-Politiker der "Frankfurter Allgemeinen Sonntagszeitung". Er befürworte die Ausrichtung auf Klima, Digitalisierung, Innovation. "Dass die Klimapolitik jetzt zurückstehen müsse, wie manche meinen, kann man nicht ernsthaft vertreten", unterstrich Schäuble.

"Einfach nur Kaufprämien für die Automobilindustrie wären als Antwort ein bisschen arg fantasielos", betonte der Bundestagspräsident. "Entscheidend ist nicht, große Summen anzukündigen, sondern das Richtige zu tun. Und da gilt: Alles, was Deutschland und Europa dynamischer, stärker, zukunftsfähiger macht, ist richtig", sagte Schäuble. Die Koalitionsspitzen treffen sich am Dienstag im Kanzleramt, um über ein Konjunkturpaket zur Überwindung der durch die Corona-Krise ausgelösten Wirtschaftskrise zu beraten.

epd jup

Meldungen

Top Meldung
Sexualisierte Gewalt
Die Evangelische Kirche in Deutschland (EKD) geht weitere Schritte bei der Aufarbeitung und der Prävention in Fällen sexualisierter Gewalt. Eine neu zusammengesetzte Fachstelle "Sexualisierte Gewalt" habe ihre Arbeit im Juli aufgenommen, so die EKD am Mittwoch in Hannover.