Predigt-Slam für den Tag der Geburt Johannes des Täufers

Eine alte und eine junge Frau schauen sich alte Schwarz-Weiß-Fotos zusammen an.

Shestock/Tetra images RF/Getty Images

Predigt-Slam für den Tag der Geburt Johannes des Täufers
Was ist eigentlich der Friede Gottes? "Das ist nicht der Blitzschlag, mit dem sich plötzlich alles verwandelt. Es ist der lange Weg des Menschen, der vom Hass bis zur Liebe geht. Von der Furcht bis zur Ehrfurcht. Vom Übermut bis zur Demut", sagt Pastorin Ina Brinkmann in ihrer Kurzpredigt zum Tag der Geburt von Johannes des Täufers.

Johannes antwortete und sprach: "Ein Mensch kann nichts nehmen, wenn es ihm nicht vom Himmel gegeben ist. [...] Er muss wachsen, ich aber muss abnehmen."

Wochenspruch zum Tag der Geburt Johannes des Täufers, Johannes 3, 28;30

Ina Brinkmann ist nun bald drei Jahre als Pastorin am Meer im Nordseeheilbad Büsum für die Menschen da. Für sie bringt das Leben die besten Geschichten zutage. "Meine erste habe ich mit sechs geschrieben", sagt sie, "der Hund und das Telefon, so die Story. Auch da war ich schon sehr experimentell".

Ina Brinkmann hat sich vom Wochenspruch zu ihrer Kurzpredigt für den Tag der Geburt Johannes des Täufers inspirieren lassen.

 

Infos zur Serie
Keine Lust auf einen kompletten Gottesdienst oder eine ellenlange Predigt? Hier gibt's einen kurzen geistlichen Impuls zu den Sonn- und Feiertagen des Kirchenjahres. Inspiriert durch den Wochenspruch, die Lesungs- oder Predigttexte, das Wochenlied oder den Wochenpsalm.

Themen