Trauerbroschüre der Nordkirche neu aufgelegt

Trauerbegleitung

© Maskot/Getty Images

Die evangelische Nordkirche hat ihre Trauerbroschüre überarbeitet und neu aufgelegt. Sie gibt hilfreiche Tipps zur Trauerbegleitung.

Trauerbroschüre der Nordkirche neu aufgelegt
Die evangelische Nordkirche hat ihre Trauerbroschüre "Am Ende bin ich noch immer bei dir" überarbeitet und neu aufgelegt.

Der 48-seitige Ratgeber zu den Themen Sterben, Tod und Trauer enthält auch acht Seiten mit Adressen und Kontakten zu Krankenhausseelsorge, Hospizdiensten, Hospizen, Trauernetzwerken oder evangelischer Alten- und Behindertenseelsorge in den Kirchenkreisen Mecklenburg und Pommern, teilten die beiden Kirchenkreise am Dienstag mit.

Das Heft sei hilfreich, wenn ein Mensch im Sterben liegt, in der Zeit der Trauer, für die Trauerbegleitung sowie für alle, die sich mit den Themen Sterben und Beerdigung auseinandersetzen möchten, hieß es. Die Broschüre werde im Februar 5.000 Mal kostenfrei im Kirchenkreis Mecklenburg und 2.000 Mal im pommerschen Kirchenkreis an Einrichtungen und Kirchengemeinden verteilt.

Mehr zu Tod und Trauer
Beim Lebensthema Tod geht es nicht nur um die eigene Sterblichkeit, sondern wie wir mit dem Tod der anderen umgehen. Jede Kultur, Religion Bilder und Narrative angeboten, um den Tod jeweils in einen sinngebenden Zusammenhang zu stellen.
Pastor Bernd Kuschnerus
Angesichts der zugespitzten Corona-Lage haben Vertreter:innen der Bremischen Evangelischen Kirche zur Solidarität in der Gesellschaft aufgerufen. "Viele von uns sind einfach durch", so Bremens leitender Theologe Kuschnerus auf der Synode.
 

Der Extra-Ratgeber für MV kann auf www.kirche-mv.de unter dem Link aufgerufen werden.