"Ocean Viking" rettet 92 Bootsflüchtlinge

"Ocean Viking" rettet 92 Bootsflüchtlinge

Das deutsche Rettungsschiff "Ocean Viking" hat am Freitag 92 Bootsflüchtlinge im Mittelmeer an Bord genommen. Das überfüllte Schlauchboot habe sich 30 Seemeilen vor der libyschen Küste befunden, teilte die Hilfsorganisation SOS Meditarrenée mit, die das Schiff gemeinsam mit "Ärzte ohne Grenzen" betreibt. Unter den Geretteten seien schwangere Frauen und Babys. Viele seien unterkühlt, von Benzin bedeckt, sehr schwach und seekrank.

Meldungen

Top Meldung
Brandenburger Tor in Berlin mit Anti-AfD-Schild
Der Ratsvorsitzende der Evangelischen Kirche Deutschland (EKD), Heinrich Bedford-Strohm, hat nach dem Anschlag von Hanau zum gesellschaftlichen Zusammenhalt aufgerufen.